11 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo!

Könnte jemand uns mitteilen, wie war der CO Einstiegstest? Welche Fragen kommen zur Test?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Teil Optical Sensor &Cantilever with multiple Sensors

Es gab nur ein Beispiel, 20 min. Zeit:

Man sollte eine OPV Schaltung entwerfen, die als Ausgangssmannung V_out = const. * (i_A + i_B - i_C - i_D) liefert.

Teil Controllability & Observaility

3 Beispiele, 20 min. Zeit:

  • Aus gegebener Phasenfunktion mit gegebenen Randbedingungen die Konstanten bestimmen
  • Daraus dann eine Formel für k_n in Abhängigkeit von der Länge L und der Mode n herleiten
  • Dritte und vierte Mode skizzieren

Lg

bearbeitet von alop3x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

wie hast du dich für die einstiegstests vorbereitet? reichen die unterlagen ausm TUWEL? LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

wie hast du dich für die einstiegstests vorbereitet? reichen die unterlagen ausm TUWEL? LG

ja, die reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Teil Controllability & Observaility

3 Beispiele, 20 min. Zeit:

  • Aus gegebener Phasenfunktion mit gegebenen Randbedingungen die Konstanten bestimmen
  • Daraus dann eine Formel für k_n in Abhängigkeit von der Länge L und der Mode n herleiten
  • Dritte und vierte Mode skizzieren

Lg

20 min? Bisl knapp, oder? Dürfte das Markenzeichen vom ACIN sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

darf man eig taschenrechner benutzen :)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Leute,hatte heute CO2,der Einstiegstest war neu und zwar:

1.2 Verlaeufe auf dem Oszi,Signal CH1 und CH2,Amplitude,Frequenz,und Phasenverschiebung beider Signale berechnen.Welches Signal ist fuehrend?

2. Was ist die Ausgangsfrequenz des Signals CH1 bei einem LTI System?

3.invertierende OPV Schaltung(mit zusaetlichen Wiederstaenden die aber wegfallen),G(s) berechnen,Bode Diagramm skizzieren

Hoffe es hilft!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Leute,hatte heute CO2,der Einstiegstest war neu und zwar:

1.2 Verlaeufe auf dem Oszi,Signal CH1 und CH2,Amplitude,Frequenz,und Phasenverschiebung beider Signale berechnen.Welches Signal ist fuehrend?

2. Was ist die Ausgangsfrequenz des Signals CH1 bei einem LTI System?

3.invertierende OPV Schaltung(mit zusaetlichen Wiederstaenden die aber wegfallen),G(s) berechnen,Bode Diagramm skizzieren

Hoffe es hilft!!

War vermutlich der Optik-Teil, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

genau,der Optik Teil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

hallo!

hab ne frage bezüglich controllability and observability

wir sind grad beim ausarbeiten des experiments 5 und sind sehr verzweifelt wegen unserem phasenverlauf :D

theoretisch da wir den aktuator auf ca 0.5m gestellt haben sollten wir in der nähe der node der dritten und der fünften mode sein und haben dadurch zwei mal pol-nullstellen kompensation und dadurch auch im phasenverlauf zwei mal von zb -180 auf 0 und dann von 0 auf -180 usw.

hat jemand ein ähnliches ergebnis vlt bekommen?

danke

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hatte heute die Übung zu CO bzw. OS/SP. Mir war nicht klar, dass beide Teile vorzubereiten sind. Der Terminplan war meiner Ansicht nach nicht ganz eindeutig. Es ist also beides vorzubereiten, wobei nur ein Teil an einem Nachmittag durchgenommen wird. Ich hatte nur den OS/SP Teil vorbereitet, während die CO-Übung am Programm stand. Der CO-Einstiegstest bestand aus 3 Beispielen:

  1. Die Modenform phi_n(x) in etwa nach Gleichung (3) im CO.pdf war gegeben. Aus den Randbedingungen d phi(0) / d x = 0 und d² phi(0) / d x² = 0 waren die Koeffizienten C_n und D_n zu bestimmen. Mein Ergebnis war C_n = D_n = 0.
  2. Weiters waren die Randbedingungen d phi(L) / d x = 0 und d² phi(L) / d x² = 0 gegeben. Daraus sollte B_n in Abhängigkeit von A_n zu berechnen. Hatte die Lösung A_n = B_n. Zusätzlich sollte k_n bestimmt werden.
  3. Mit den berechneten Koeffizienten war der erste und zweite Modus zu skizzieren.

Die Übung selbst verlief sehr angenehm. Der Tutor war sehr entgegenkommend und ergänzte die Übung um Erklärungen und zusätzliche Ausführungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden