Sign in to follow this  
Followers 0

Prüfung Sensorik und Sensorsysteme

83 posts in this topic

Posted

Hey,

der erste Prüfungstermin von SuSs ist ja am 25.1! Hat der Vortragende gesagt wie das laufen soll, immerhin bekommen wir die Unterlagen ja immer am Anfang der VO! Würde bedeuten das wir jetzt noch nicht alle Unterlagen für die Prüfung haben, bzw für den Stoff der letzten Stunden nur 2 Tage zum lernen hätten!

Edit:

Hat der Vortragende gesagt wie das laufen soll, ist die Prüfung Multiple Choice, oder Rechenbsps, oder wie?

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hey,

der erste Prüfungstermin von SuSs ist ja am 25.1! Hat der Vortragende gesagt wie das laufen soll, immerhin bekommen wir die Unterlagen ja immer am Anfang der VO! Würde bedeuten das wir jetzt noch nicht alle Unterlagen für die Prüfung haben, bzw für den Stoff der letzten Stunden nur 2 Tage zum lernen hätten!

lg

Hi!

Eigentlich darf ein Professor keinen Prüfungstermin anbieten solange seine/ihre Vorlesung nicht mindestens ein Semester lang abgehalten wurde. Also ist jetzt SuS einfach ein altes Fach mit neuen Namen, wurde schon ein Semester lang abgehalten oder der Prüfugseintrag ist ein Fehler.

Mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hi!

Eigentlich darf ein Professor keinen Prüfungstermin anbieten solange seine/ihre Vorlesung nicht mindestens ein Semester lang abgehalten wurde. Also ist jetzt SuS einfach ein altes Fach mit neuen Namen, wurde schon ein Semester lang abgehalten oder der Prüfugseintrag ist ein Fehler.

Mfg

Hab mit ein paar Leuten geredet, anscheinend ist in der letzen Stunde Prüfung, dh man hat 1 Woche zeit für den Stoff der vorletzten VO! Sollte sich also ausgehen :D

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wenn ich mich richtig erinnere, hat Prof. Schmid versprochen, eine Liste mit "typischen" Fragen zu erstellen, an der man sich beim Lernen orientieren kann. Er hat außerdem gesagt, dass sowohl er als auch Prof. Keplinger in ihrer jeweils letzten VO Fragen zu ihrem Teil des Stoffes beantworten werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wenn ich mich richtig erinnere, hat Prof. Schmid versprochen, eine Liste mit "typischen" Fragen zu erstellen, an der man sich beim Lernen orientieren kann. Er hat außerdem gesagt, dass sowohl er als auch Prof. Keplinger in ihrer jeweils letzten VO Fragen zu ihrem Teil des Stoffes beantworten werden.

Vielen Dank für die Infos! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wenn ich mich richtig erinnere, hat Prof. Schmid versprochen, eine Liste mit "typischen" Fragen zu erstellen, an der man sich beim Lernen orientieren kann. Er hat außerdem gesagt, dass sowohl er als auch Prof. Keplinger in ihrer jeweils letzten VO Fragen zu ihrem Teil des Stoffes beantworten werden.

...gibt es diese Fragenliste schon? Wenn ja wo kann man die Liste runterladen oder gibts die nur im Sekretariat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

...gibt es diese Fragenliste schon? Wenn ja wo kann man die Liste runterladen oder gibts die nur im Sekretariat?

In der letzten VO hat Prof. Keplinger nichts davon erwähnt! Schätze, dass er die in der letzten VO austeilt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

In der letzten VO hat Prof. Keplinger nichts davon erwähnt! Schätze, dass er die in der letzten VO austeilt!

hallo, falls du etwas bekommst, kannst du da uploaden? Wegen einer Terminkollsion kann ich leider nicht immer die Vorlesung besuchen. danke im voraus

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hat jemand schon Materialien?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

hat schon jemand digitale lernunterlagen für die prüfung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo,

Heute die Kontrollfragen von der Sekretariat geholt..

Wer die Antworten hat, bitte HOCHLADEN

Danek

post-1229-1327405612_thumb.jpg

post-1229-1327405626_thumb.jpg

post-1229-1327405647_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

...

post-1229-1327406154_thumb.jpg

post-1229-1327406168_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kann jemand was zur heutigen Prüfung sagen?

Waren die Fragen so Hardcore wie die Probefragen?

LG Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

hi,

mich würde auch interessieren wie die Prüfung so war...ist nur Theorie abgefragt worden oder waren auch Rechenbsps dabei?

danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo!

Mal ein Beitrag von mir.

Die Prüfung war eigentlich relativ einfach, es gab bei keiner Gruppe Rechenbeispiele, wie beim Fragenkatalog.

Je Gruppe 7 Themen mit jeweils ca. 3 kleineren Fragen. Insgesamt gabs 80 Punkte zu erreichen.

Gruppe B

1) Verdampfen

a) Aufdampfprozess beschreiben inkl. Skizze b) vgl. Sputten Aufdampfen VT und NT c) reaktives sowie Bias Sputtern beschreiben.

2) Lithografie

a) Lift-Off Prozess b) SU-8 Technik c) VT von Negativ- bzw. Positivresist

3) Belichtungsverfahren

alle 3 Belichtungsverfahren aufzählen und 5 Stichpunkte je Verfahren aufzählen

4) Ätzen

a) Ätzprofile von 110 und 100 Si mit KOH (ob Kristallrichtungen stimmen weiß ich nicht mehr so genau) mit Angabe der typ. Winkel, etc

b) Es waren 3 Ätzprofil als Zeichnug gegeben (Bild aus Skript) und man musste bestimmen, ob es anisotrop bzw isotrop ist und mit welchem Verfahren man das Profil herstellen kann

c) warum eignet sich p+ als Ätzstopp für KOH

5) Ionensensoren

a) Def. pH-Wert

b) Aufbau zur Messung des pH-Wert

c) Warum verwendet man Al/AlC Elektrode und nicht eine andere

6) DMS

a) Kraftkompensation (wie im Fragenkatalog)

b) Piezoresistiven Wdst. beschreiben

c) Temperaturkompensation bei DMS

7)Reinraumtechnik

a) Wie ist der Reinraum definiert

b) welche Umweltparameter müssen kontrolliert werden

c) Gegenüberstellung von Laminarflow und Turbulenter Luftströmung

Gruppe A war ähnlich, sie hatten glaub ich Sputtern statt Verdampfen und Verbindungstechnik (SDB, ...) statt Belichtungsverfahren, die anderen Themen waren meines Wissens ungefähr die gleichen, nur mit etwas anderen Unterfragen.

Schöne Grü0e,

Michael

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kann man die Handouts jetzt noch bekommen? Wo? Oder kann sie jemand einscannen und schicken?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo,

die Handouts gibts im Sekretariat des Instituts in der Floragasse. Du musst glaub ich 10 Euro dafür zahlen. Wenn du schon im Laufe des Semesters die 10 Euro gezahlt haben solltest, dann ist dein Name auf einer Liste und du musst natürlich nicht nochmal zahlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie wichtig sind die Handouts/Vorlesung für die Prüfung?

Kann ich auch mit den anderen Materialien lernen?

Ich sehe es wirklich absolut nicht ein 10€ für ein HANDOUT auszugeben, das man auch als Onlineversion zur Verfügung gestellt bekommen könnte, wie alle anderen Vorlesungen das auch tun! Was soll denn diese Geldscheffelei, was ist die Entschuldigung?

Vielleicht sollte der Verfasser sich auch einmal die eigentliche Definition für Handout anschauen.

A handout is something given freely or distributed free. It can refer to materials handed out for presentation purposes or to a charitable gift, among other things.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es gibt keine anderen offiziellen Unterlagen, entweder nimmst du dir von denen die ausgedruckten Folien oder du suchst dir zu den ganzen Themen was im Internet zusammen (ist sicher nicht so lustig, das ganze auszusortieren). Ich würde dir empfehlen, dir die Folien zu holen (entweder vom Sekretariat oder du kopierst sie dir von einem Kollegen) und eventuelle Unklarheiten durch Recherchieren im Internet zu beseitigen.

Die Unterlagen werden deshalb nicht online gestellt, weil laut Vortragenden "sie nicht mehr bei jedem Bild genau wissen, wo sie es herhaben".

Zum Begriff "Handout": der wurde von den Vortragenden selbst soweit ich weiß nicht verwendet, es handelt sich um Ausdrucke der Folien. Ein Skriptum soll es nächstes Jahr geben, die Vortragenden haben um Verständnis gebeten, dass sie nicht einfach so eines herzaubern können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie wichtig sind die Handouts/Vorlesung für die Prüfung?

Kann ich auch mit den anderen Materialien lernen?

Ich sehe es wirklich absolut nicht ein 10€ für ein HANDOUT auszugeben, das man auch als Onlineversion zur Verfügung gestellt bekommen könnte, wie alle anderen Vorlesungen das auch tun! Was soll denn diese Geldscheffelei, was ist die Entschuldigung?

Vielleicht sollte der Verfasser sich auch einmal die eigentliche Definition für Handout anschauen.

Hmm komm mal wieder runter :unsure:

Sei froh, dass es eine Zusammenstellung überhaupt gibt - das Fach wurde heuer zum allerersten Mal abgehalten - und dafür hat eigentlich alles sehr gut gepasst (Vortrag, Ausdrucke, Kontrollfragenkatalog, Prüfung auf Verständnis und nicht bockschwer oder ungerecht), im Gegensatz zu einigen andern Fächern die es schon viel länger gibt.

10€ sind nun wirklich nicht die Welt - auch wenn es mehr als der "Papierwert" ist, ich bin gerne bereit die Arbeit der Professoren etwas zu honorieren. Kopieren/Einscannen von nem Kollegen ist ja wie Greenhorn schon meint auch eine Option.

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie groß ist der Lernaufwand eurer Meinung nach, falls man die Vorlesung nicht besucht hat ?

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es ist schaffbar, ich war selbst bei ein paar Vorlesungen nicht und hole diese gerade nach.

Allerdings solltest du schon eine gewisse Ahnung von der Herstellung von Mikrostrukturen/Chips haben (aus Mikrocomputer, Halbleiterphysik z.B.) und du solltest damit rechnen doch einiges zu recherchieren - da auf den Folien zwar die "Hard Facts" stehen, selten jedoch eine Schlussfolgerung oder Zusammenhang mit dem "gesamten Stoffgebiet" ... Uni halt :unsure:

Übrigens hätte ich da eine inhaltliche Frage

Beim Kapitel Lithographie ist vom Aspektverhältnis die Rede... laut diversen Onlinequellen ist dieses Definiert als TIEFE/BREITE eines Grabens bzw. "Fingers"... nun steht aber in den Folien bei SU-8 z.b. 1:30... was laut denen "gut" sein soll, gehört es nicht andersrum? weil ein 60mm breiter und 2mm tiefer Graben ist ja eher blöd.. siehe SU-8

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich glaub ich hab noch nen Fehler entdeckt:

Kapitel 5a) Nassätzen Folie 23

Die Ebene müsste doch (322) sein oder?

wäre für Hilfe dankbar!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Beim Kapitel Lithographie ist vom Aspektverhältnis die Rede... laut diversen Onlinequellen ist dieses Definiert als TIEFE/BREITE eines Grabens bzw. "Fingers"... nun steht aber in den Folien bei SU-8 z.b. 1:30... was laut denen "gut" sein soll, gehört es nicht andersrum? weil ein 60mm breiter und 2mm tiefer Graben ist ja eher blöd.. siehe SU-8

Ich vermute, dass die das wirklich einfach falsch herum hingeschrieben haben. Eine Angabe der Selektivität wirds auch nicht sein, da wäre 1:30 sehr schlecht und gerade für tiefes Ätzen braucht man eine hohe Selektivität (der Resist wird ja mitgeätzt, man darf nur so lange ätzen, so lange der Resist noch vorhanden ist).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich glaub ich hab noch nen Fehler entdeckt:

Kapitel 5a) Nassätzen Folie 23

Die Ebene müsste doch (322) sein oder?

wäre für Hilfe dankbar!

Doch es ist richtig, was in der Folie steht:

1. Schnittpunkte sind: 3 2 2

2. Kehrwert: 1/3 1/2 1/2

3. Kleinste Ganzzahl im selben Verhältnis finden: Hier 6

4. Diese Zahl mit der drei Kehrwerte multiplizieren:

1/3 * 6 = 2

1/2 * 6 = 3

1/2 * 6 = 3

Ergibt sich: 2 3 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0