Sign in to follow this  
Followers 0

Prüfung 23.03.2011

3 posts in this topic

Posted

hallo leute,

ich hatte heute prüfung in plt! kurz gesagt, die prüfer legen sehr viel wert auf verständnis und stellen dementsprechend die fragen! trotzdem eine sehr angenehme prüfung... herr lepuschitz und herr vincze geben hilfestellungen und versuchen die studenten in die richtige richtung zu lenken!

plt-fragen:

1) entwurfsmethoden --> warum? top-down, bottom-up, welche werden heute verwendet?

welche methoden gibt es? bzw. er hat sie genannt und student musste die 3 prinzipien erklären! welche VT und NT gibt es? warum?

2) architektur leittechnischer anlagen: gesamt evolutionsprozess --> einzelgerätetechnik, zentral, dezentral, verteil? wesentliche unterschiede zwischen dezentral und verteilt? VT und NT? welche verteilte anlage kennen sie? SPS! wie funktioniert das in der SPS? bussystem? VT und NT?

3) Norm IEC 61499 warum wurde dieser standard eingeführt? wozu dient er? was beschreibt er? funktionsblöcke? unterschied zum IEC 61131? execution control? arten? basic, composed,...

bildverarbeitung:

allg. thema: 3d-bildverarbeitund und tiefensehen, jeder student hat 1 verfahren erklärt...

1) stereo: wie funktioniert das? was macht man? VT und NT?

2) lichtschnitt-verfahren: wie funktioniert das? was macht man? VT und NT? wovon hängt die qualität ab? zusatz frage: kann man dieses verfahren auch ohne hl-laser machen? JA, z.b.: projektor! warum? was ändert sich?

3) laufzeitmessung: prinzip? wie wird die distanz bestimmt? was wird gemessen? wovon hängt die qualität ab, bei der laserlaufzeitmessung ab? wie funktioniert TOF?

ich möchte noch dazu sagen, dass prof. vincze einfach nur extrem cool und gelassen ist! er fragt zwar viel nach, aber er erklärt auch genau was er haben möchte... sehr angenehmer prüfer! er versteht einfach was von seinem handwerk und versucht die begeisterung auch an die studenten weiterzugeben! liefert auch nach der prüfung interessante themen und bsp. aus der praxis und was momentan am institut los ist! nachteil ist eben von beiden prüfern, dass die prüfungsfragen vorlesungsnahe sind! buch und folien reichen zwar aus, jedoch für eine bessere note sollte man in die VO gehen, zahlt sich aus, da einfach gute vorträge!!!

sg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hi,

möchte dich gerne fragen, ob du beim ersten Teil von Prof. Vincze mitgeschrieben hast?

Ich habe leider diesen Teil der VO nicht besucht.

Vielen Dank im Voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hi,

möchte dich gerne fragen, ob du beim ersten Teil von Prof. Vincze mitgeschrieben hast?

Ich habe leider diesen Teil der VO nicht besucht.

Vielen Dank im Voraus.

hi, sorry habe keine mitschrift!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0