Sign in to follow this  
Followers 0

Prüfung 03.05.2010

3 posts in this topic

Posted

kein skriptum erlaubt...

anscheinend kommen jetzt wieder vermehrt auch beispiele aus dem ue-teil des skriptums.

(früher: skriptum erlaubt - bsp wesentlich einfacher, jetzt: skriptum nicht erlaubt - bsp sauschwer und langwierig ... seltsame logik o_O )

sorry für die schlechte qualität, hatte nix besseres dabei.

Theoriefragen:

*) Vergleichen sie 2-stufige mit einstufigen Verstärkern. Vorteile, Nachteile...

*) Wie können Induktivitäten in CMOS Technologie realisiert werden? (Mit kurzer Beschreibung)

*) Wie kann eine Bandgap-Referenz in CMOS Technologie erzeugt werden?

*) Was müssen Sie im Layout berücksichtigen, damit das Matching möglichst gut ist?

*) Erklären Sie das Gleichtaktunterdrückungsverhältnis

post-226-1272953728_thumb.jpg

post-226-1272953735_thumb.jpg

post-226-1272953740_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

hi!

hat schon jemand lösungsvorschläge für die beispiele?

sind ja gar ned so ohne..

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

hi!

hat schon jemand lösungsvorschläge für die beispiele?

sind ja gar ned so ohne..

mfg

hab im AIS Forum bei Mikroelektronik meinen Senf dazu gegeben!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0