Erfahrungsberichte div. Freifächer

6 posts in this topic

Posted

Hallo miteinander!

Ich habe dieses Semester so einige Freifächer gemacht, und da wollte ich Euch meine Erfahrungen damit bzw. Tipps dazu nicht vorenthalten!

357.863 Wirtschaftliche Optimierung des Heizens VO 2.0:

Macht Prof. Haas. VO ist auf ca. 5 Termine geblockt. Gebracht wird alles mögliche zur Berechnung und Auslegung von Raumheizungsanlagen, Wirtschaftlichkeit, Gebäudedämmung,... Prüfung sieht so aus: Man nimmt sich ein konkretes Wohngebäude (z.B. Einfamilienhaus) her und rechnet es komplett gemäß Skriptum durch (Heizlast berechnen, Wärmebedarf ermitteln, Wirtschaftlcihkeit von Sanierungsmaßnahmen...). Die Ausarbeitung macht man zu Hause (ca. 10 Seiten oder so, Zeitaufwand ein paar Tage, aber nicht schwer) und gibt das ganze ab - fertig. Ist ganz nett, wenn man mal das Elternhaus komplett durchrechnet und mit den tatsächlichen Kosten vergleicht...

357.280 Elektrizitäts- u. Wasserwirtschaft VO 1.5

LVA ist auf ca. 4-5 Termine geblockt. Die VO ist echt spannend und lustig, denn Dr. Auer erzählt einem, wie die österreichische Energiewirtschaft WIRKLICH funktioniert! Nur empfehlenswert, wenn man schon ein bisserl Ahnung von Energiewirtschaft hat (also z.B. Energieökonomie-Prüfung hat). Ach ja, mit Tiroler Dialekt sollte man keine Probleme haben ;-) Prüfung: Wirklich net schwer: Man bekommt 2 kleine Fragen zugeteilt, die man zu Hause auf max. 1 A4-Blatt ausarbeitet. Über eine der beiden Fragen hält man dann ein 5-Minuten Mini-Referat, fertig. Dr. Auer ist wirklich locker, also keine Sorge!

357.522 Die wirtschftliche Bedeutung erneuerbarer Energieträger VO 2.0

Prof. Fanninger ist sehr nett und die geblockte VO ganz locker, aber leider auf VHS-Niveau, sodass man nicht wirklich viel dazulernt, v.a. wenn man schon Energieökonomie o.ä. gemacht hat. Es gibt eine elendig lange PP-Präsentation, aber für die mündliche Prüfung gibt es eine ganz kurze Zusammenfassung und auch Ausarbeitung der üblichen Prüfungsfragen. 2x vorm Schlafengehen durchlesen = Vorbereitung. Prüfung: Nettes im Kreis-Sitzen und ein bisserl Plaudern. Ich bin mir aber nicht sicher, ob die VO nächstes Semester oder Jahr noch angeboten wird, am besten am Institut nachfragen (IEAEW).

372.383 Nutzung der Sonnenenergie VO 2.0h

Typische Rummich-VO, leider nicht geblockt, etwas chaotisches/veraltetes Skriptum aber interessanter Vortrag, inhaltlich tw. ähnlich zu nichtkonventionelle Energiewandlung, VO-Besuch empfehlenswert (zumindest ab und zu). Prüfung: Wie bei Rummich üblich: Schriftliche Vorprüfung, gleich anschließend mündliches Durchbesprechen. Lernaufwand: Ein paar Tage, max. 1 Woche. Tipp: Prüfung gleich zusammen mit Nichtkonventionelle Energiewandlung machen, dann spart man sich Zeit und Aufwand!

372.015 EMV-gerechter Schaltungsentwurf UE 2.0h

Achtung, ist ein Pflichtfach für Energietechniker! Alle anderen können es sich aber als Freifach anrechnen lassen, und das ist aus folgenden Gründen empfehlenswert:

1. Es gibt keine wie auch immer geartete Prüfung! Die Note ergibt sich aus der Anwesenheit (Liste!)! War man jedes mal da, bekommt man eine 1, ansonsten entsprechend schlechter (Achtung: UE ist nicht geblockt und beginnt um 8:00).

2. Die Vorlesung (ist in Wahrheit keine UE) von Prof. Ertl ist absolut top! Ein Crash-Curs in Schaltungstechnik, sehr gutes Skriptum. Der Vortrag ist so interessant, dass die Zeit meist schnell vergeht und man gerne in die VO kommt!

Fazit: Geheimtipp.

hth!

bert.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo,

2 wirklich empfehlenswerte Freifächer im Sommersemester, beide am Institut

für Energiewirtschaft: beide VOs fanden abwechselnd Mittwoch nachmittag im

(gut versteckten) EI6 statt. Zeitaufwand: jeweils 5x2 Std. VO-Besuch + ca.10-20

Std. Lernaufwand reichen vollkommen aus.

357.002 Regulierung und Markt in der Energiewirtschaft (Prof.Haas):

Hier geht es um einige Themen aus der VO Energieökonomie (1.Sem EA)

die etwas vertieft werden. Prüfung mündlich im Juni: ein paar einfache

Fragen quer durch den Stoff.

357.687 Umweltschutz in der Energiewirtschaft (Dr.Huber):

Behandelt Sachen wie Kyoto-Protokoll, CO2-Kreislauf, Optimierungsprobleme

im Umweltschutzbereich etc.

Prüfung schriftlich im Juni: Einige einfache Theoriefragen,

auch grafische Optimierungsaufgaben müssen gelöst werden

(aber nicht allzu schwierig)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

....

357.002 Regulierung und Markt in der Energiewirtschaft (Prof.Haas):

Hier geht es um einige Themen aus der VO Energieökonomie (1.Sem EA)

die etwas vertieft werden. Prüfung mündlich im Juni: ein paar einfache

Fragen quer durch den Stoff.

....]

 

vor kurzem habe ich die Prüfung (357.002 Regulierung und Markt in der Energiewirtschaft (Prof.Haas)) gemacht und es ist so wie es PapaSchlumpf gesagt hat. Es wurde in der Gruppe geprüft, wobei jeder 4 Fragen bekam, die unter anderem so ähnlich waren wie:

* Warum regulieren?
* Produzenten-/Konsumentenrente inkl. Formel (+ mit ohne Steuer)
* natürliches Monopol (AW: Subadditivität der Kosten)
* Preis bei Monopol vs. Wettbewerb
* Zorizontalle/vertikale integration

* unbundling

 

es war eine wirklich angenehme Prüfungsatmosphere.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

hi,

kann bitte jemand die unterlagen von beiden fächer hochladen (Regulierung und Markt in der Energiewirtschaft und Umweltschutz in der Energiewirtschaft )

Danke,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Da in dem Unterforum nicht viel abgeht, geb' ich auch mal meinen Freifachsenf dazu:

Nachhaltige Energieträger (2Std, 3 ECTS):
Vorlesung von Prof. Summhammer (ungefähr so zach wie seine Physikvorlesungen), anhand von einem Fragenkatalog aber sehr gut lernbar. -> Studysmarter Nachhaltige Energieträger googlen, dort sind 99% der Fragen abgedeckt in einem Karteisystem, sollte für eine 2-3 reichen. Lernaufwand vielleicht 15h. Rechenbeispiele sind sehr einfach gehalten und mit einem Blick auf die im TISS beigelegten Unterlagen großteils ohne sonderlichen Aufwand berechenbar.

Ökologie und nachhaltige Entwicklung (2 Std, 3 ECTS):
Sehr begehrtes Freifach bei den Chemikern, Vorlesung recht trocken und straight forward, coronabedingt gab es dieses Jahr einen sehr überschaubaren Fragenkatalog zu lernen. Wenn man den ausgearbeitet hatte und in ein Karteikartensystem gefüttert hat, lernt man das innerhalb von 3-4 Tagen, Gesamtaufwand vielleicht 20h.

Softskills für Techniker (2 Std, 3 ECTS):
Der Dauerbrenner. Vorlesung auch coronabedingt online, bisschen Videos reinziehen und hauptsächlich mit Selbstreflexion beschäftigen. Da ein Kollege von mir genau gar nichts erledigt hat von den Hausaufgaben und die abschließende Selbstreflexion/Prüfung ohne Ahnung von nichts hingefetzt hat und trotzdem mit einem "Sehr Gut" abgeschlossen hat, wage ich zu behaupten, dass die Benotung äußerst freundlich ist.
Gesamtaufwand: Wenn man etwas lernen möchte und sich mit Selbstreflexion und nicht-technischem Kram auseinander setzen möchte, schätze ich den Aufwand auf vielleicht 15h.
Wer nix lernen möchte und nur ECTS abstauben will, ist mit 3-6h auch gut dabei gewesen.

Blitzschutz und Blitzphysik (1,5 Std, 2.25 ECTS):
Letzten Herbst erledigt, sehr unkompliziert und schnell zu lernen. Gut als Prüfung zwischendurch.

Gewerblicher Rechtsschutz für Techniker: (1 Std, 1.5 ECTS):
Interessante Vorlesung, Prüfung bestand dieses Semester aus dem Blick auf meistens eine Patentanmeldung/Patentschrift und ein bissl Herumerklären, was was bedeutet und was man aus so einer Patentschrift alles herausfinden kann. Angenehmer Prüfer, recht trockene Powerpointvorlesung während Corona.

Wissenschaftliches Programmieren in Python (1 Std, 1.5 ECTS):
Einführung ins wissenschaftliche Programmieren mit Python, Prof. Hobler hat coronabedingt die Vorlesung online und asynchron gehalten, jede Woche eine kleine Hausübung abzugeben. Definitiv höherer Zeitaufwand als die anderen LVA's, aber dafür lernt man sogar etwas Sinnvolleres. Bei den anderen genannten Lehrveranstaltungen hat man 90% wieder am selben Tag vergessen. =)

Bluetooth & Co (1,5 Std, 2.25 ECTS):
Zu dem Fach gibt's nicht viel zu erzählen, 2 geblockte Vorlesungstage, Prüfung am Ende des 2. Blocks mit Nutzung der gesamten Unterlagen. Geschenkter geht's wirklich nicht.

LG und schönen Sommer euch noch

 

Edited by Kershak

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now