Sign in to follow this  
Followers 0

Prüfung 21.11.2017


4 posts in this topic

Posted

Hallo!

Bei der Prüfung 2017.11.21, bei 1/G. Wer weiß, wie man den kleinsten Spannungseinbruch am Leitungsanfang bei ZWEIPOLIGEM Kurzschluss geschickt berechnen kann? Ich habe schon viel zu viel herumgerechnet und das muss einen einfacheren Weg geben, die Zeit in der Prüfung ist doch beschränkt :(

 

https://www.ea.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ea/lehre/pruefungen/2017_11_21_Angabe_EUHS.pdf

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Vlt hilft das:

EUHS.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

danke :) leider ist diese Aufgabe nicht drinnen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo!

Bei der Prüfung 2017.11.21, bei 1/G. Wer weiß, wie man den kleinsten Spannungseinbruch am Leitungsanfang bei ZWEIPOLIGEM Kurzschluss geschickt berechnen kann? Ich habe schon viel zu viel herumgerechnet und das muss einen einfacheren Weg geben, die Zeit in der Prüfung ist doch beschränkt :(

 

https://www.ea.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ea/lehre/pruefungen/2017_11_21_Angabe_EUHS.pdf

 

 

Hat wer eine Idee/Lösung zu dem Spannungseinbruch bei ZWEIPOLIGEM Kurzschluss? (Prüfung 21.11.2017 oder 23.11.2016)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0