Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Mündliche Prüfung 22.02.1018

1 Beitrag in diesem Thema

Geschrieben

Hallo!

Ich hatte am 02.03.18 die mündliche Prüfung zur schriftlichen vom 22.02.18.
Ich habe mir nach meiner Prüfung noch die von ein paar Kollegen angehört. Folgende Fragen wurden gestellt:

1.Kandidat (schriftlich sehr gut):
            F: Wie erreicht man gute Kopplung zw. OS und US beim Trafo?
            A: Zylinderwicklungen, OS und US übereinander. Besser noch Schicht für Schicht.
            F: Eisenverluste Frequenzverhalten?
            A: Hystereseverluste linear mit f, quadratisch mit B; Wirbelstromverluste quadratisch mit f und B.
            Note: 1 (relativ einfache Fragen, vermutlich aufgrund der schriftlichen Leistung)

2.Kandidat (schriftlich eher schlecht):
            F: den dynamischen Gleichungssatz der ASM
            A: die 5 Gleichungen aufgeschrieben.
            F: Wann kann man es linearisieren?
            A: Wenn es sich um einen Arbeitspunkt gering ändert.
            F: Wann nimmt ASM viel Strom auf?
            A: beim Anlaufen.
            F: Was kann man dagegen tun?
            A: Rotorwiderstand vergrößern
            Note: 3

3.Kandidat (schriftlich ganz gut):
            F: Wie sollte man RM betreiben?
            A: Rotororientierte Regelung. Er hat dann mR Formel aufgeschreiben; ideal id=iq (motorisch)
            F: Kann man RM generatorisch betreiben?
            A: Ja (id=-iq)
            F: Durchflutung, Strom und Geometrie gegeben. Wie sieht H allgemein im Luftspalt aus bzw. wie kann
            man es berechnen?
            A: Kandidat etwas verwirrt. Durchflutungssatz
            F: Was wenn nicht als Integral angeschrieben? (Kandidat noch mehr verwirrt)
            A: Maxwellglg.
            F: Welche?
            A: rotH = J
            Note: 2

4.Kandidat (schriftlich sehr gut denke ich):
            F: Wie aus APSM maximales Moment?
            A: er hat Momentengleichung hergeleitet und erklärt wie man es ableiten würde
            F: Wie sieht Trajektorie von id iq ungefähr aus?
            A: Wusste er nicht genau, hat er sich aufgrund der Momentengleichung unter Hilfestellung hergeleitet.
            F: Wer bestimmt Kurzschlussstrom beim Trafo??
            A: ESB aufgezeichnet; Rk oder Xk erhöhen. Xk besser weil weniger thermische Verluste
            Note: gerade noch 1 mit der Anmerkung "Sie waren wahrscheinlich nur etwas verwirrt bei der Frage der Trajektorie"

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0