Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Überlagerungstechnik (Superposition)

2 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Hallo Leute, bin neu hier bräuchte bei folgendem Beispiel Hilfe! siehe Anhang

Vielen lieben Dank im voraus

20180302_175609.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ich weiß nicht wie vertraut du mit dem Thema Elektrotechnik bist aber ich gehe einmal davon aus, dass du Knoten und Maschenregel kennst. Alles was du eigentlich noch wissen musst ist, dass Stromquellen beim überlagern aufgetrennt werden und Spannungsquellen kurzgeschlossen (also Uq1 betrachtet trennst du Iq2 auf und schließt Uq2 kurz). Danach musst du beide Spannungsquellen kurzschließen usw. Du berechnest dir immer die Ströme wenn du nur eine Quelle betrachtest und danach überlagerst du die 3 Teilschaltungen (vorsicht auf Zählpfeilrichtung achten).
Im Anhang siehst du meine Rechnung.

LG

P.S.: Falls diese Rechnung zu einer bestimmten Vorlesung gehört (eventuell. ET1?) solltest du diverse Fragen immer in der richtigen Rubrik (richtigen VO) posten. Dann wird dir wahrscheinlich schneller geholfen.

Überlagerungsprinzip.png

bearbeitet von EtStudent

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0