Sign in to follow this  
Followers 0

Anrechnungsverfahren

9 posts in this topic

Posted

Hallo,

 

habe eine Kurze Frage zu Anrechnungsverfahren. Wollte kurz fragen was das eigentlich ist, bzw was da Angerechnet wird (Prüfungen die außerhalb des Studiums oder der TU absolviert wurden?)

Betrifft es mich, wenn ich an der TU ET studiere und keine Prüfung oder sonstiges auserhalb der Tu oder auserhalb von Österreich gemacht habe?

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Nein.

( um die Frage exakt zu beantworten: Eine Anrechnung würde auch dann in Frage kommen wenn du z.B. im Rahmen eines Maschinenbaustudiums an der TU Wien Mathematik studiert hast und diese Vorlesung für das ET Studium verwenden möchtest)

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hi!

Du kannst dir Vorlesungen und Übungen von einem anderen Studium anrechnen lassen wenn sich die Stoffgebiete decken.

Eine Zeitlang war auch möglich was von der HTL anrechnen zu lassen aber das geht wahrscheinlich nicht mehr. Zu meiner Zeit ist das einigen bei der Digitale Systeme UE gelungen und einigen nicht. Ich habe das gar nicht versucht, weil ich die UE als sinnvoll fand und eine Erfrischung vom Stoff ist immer sehr empfehlenswert.

In deinem Fall wird dich das wie oben steht nicht betreffen.

Mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Der Kollege hat diese Frage wahrscheinlich deswegen gestellt, weil gestern über Tiss für ET1&2 von Dr.Schönhuber eine E-Mail gesendet wurde, dass bei ihm im Büro so ein Anrechnungsverfahren statt findet. Das komische daran ist das in den vergangenen Jahren so eine E-Mail nie versendet wurde. Wenn wer darüber besser informieren kann wäre nett, wieso ausgerechnet so eine E-Mail versendet wurde.

Wie gesagt ich frage das deswgen, weil bis jetzt nie so eine E-Mail versendet wurde. Ich glaube weniger dass es sich um FHler handeln wird, weil diese meistens direkt mit einem Bachelor kommen  und in den Master bei uns einsteigen, wo vielleicht andere LVAs wie Edyn, Aut zsw. verlangt werden, aber nicht ET1&2 VO oder UE.

Edited by et-fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die Mail hat mich zwar auch verwundert. Ich würde mir da aber keinen Kopf zerbrechen. Anrechnungsverfahren sind sehr individuell. Da macht ein Befassen nur Sinn wenn man es wirklich braucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo,

ja genau diese Email war der Anlass für diesen Beitrag.

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es handelt sich um die Anrechnung der Vorlesungen. Wem diese Möglichkeit geboten wird ist  noch ein rätsel, weil wie gesagt Leute von der FH sowieso mit einem Bachelor-Abschluss kommen, wo andere LVAs wie Edyn, Automatisierung nachgeholt werden müssen und ET1&2 nicht.

Aber wenn wer darüber berichten kann an wen diese Anrechnungsverfahren gewährt werden wäre schon interessant, hoffentlich nicht für die HTL den dann würden viele ein Anrechnungsverfahren haben wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe der Prof. Schönhuber wegen einem Termin gebeten, weil ich vorher in ein anderes Land was ähnliches absolviert habe. Aber generell, wenn man auf eine andere Uni oder Studium was absolviert hat, was ein Fach in dieser Studium den Stoff bedeckt, dann kann man das anrechnen lassen. Auch wenn es ein Wahlfach ist!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe der Prof. Schönhuber wegen einem Termin gebeten, weil ich vorher in ein anderes Land was ähnliches absolviert habe. Aber generell, wenn man auf eine andere Uni oder Studium was absolviert hat, was ein Fach in dieser Studium den Stoff bedeckt, dann kann man das anrechnen lassen. Auch wenn es ein Wahlfach ist!

Wenn du ein Wahlfach anrechen lassen willst, wird es geht,aber ein Pflichtfach wie ET1 oder ET2 mit einem Wahlfach,dass du im Ausland gemacht hast, wird kaum gehen. Diese Fächer kann man sich auch nicht bei einem Auslandssemester anrechen lassen. Früher unterm Prechtl ging es mal fix nicht, dass man sich Fächer von ihm anrechen lassen konnte.

Ich finde auch gut so, dass es nicht geht, weil sonst würde es jeder wo anders machen. Ist schon schlimm genug, dass viele jetzt den Bachelor auf der FH machen und dann für den Master auf die TU wechseln. Weil Bachelor auf der FH bekommst durch eine Anwesenheit fix nach 3 Jahren, aber der TU sieht es dagegen ganz anders aus.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0