Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Neuer Bachelorstudienplan ab WS2017

16 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Es soll ja kommenden Herbst ein neuer Bachelorstudienplan kommen. Gibt es dazu schon Infos?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hast du da irgendeine Quelle dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Es soll ja kommenden Herbst ein neuer Bachelorstudienplan kommen. Gibt es dazu schon Infos?

 

 

Woher hast du diese Information und was willst du effektiv wissen? Änderungen finden immer wieder statt.

.)Sensorik

.)Modellbildung

.)Wirtschaft->GBUU

.)SWE1 weg :yahoo:

und es läuft noch immer unter Studienplan 2011 weiter! Das Grundgerüst des aktuellen Studienplan steht seit 2002 und wird vermutlich weiter so bestehen bleiben! Desweiteren wird es Übergangsbestimmungen geben, wie es immer der Fall ist, und diese laufen einige Jahre bzw. man muß im Bedarfsfall einzelne LVA nachholen ;-)!

bearbeitet von vans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die ganzen Änderungen die du ansprichst sind keine Abänderungen des Studienplans 2011, sondern Änderungen die durch diesen Studienplan beschlossen wurden.

Ich beziehe mich auf folgende Umfrage die letztes Jahr stattgefunden hat:

http://www.fet.at/rubriken/9/neuigkeiten/297 Leider gab es damals keine Infos wenn man nicht bei der Diskussionsrunde war.

Auch bei den Senatsprotokollen gibt es entsprechende Hinweise.

Ich würde mir Wünschen, dass zu so einem wichtigen Thema einfach mehr Infos gibt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

....

http://www.fet.at/rubriken/9/neuigkeiten/297 Leider gab es damals keine Infos wenn man nicht bei der Diskussionsrunde war.

Auch bei den Senatsprotokollen gibt es entsprechende Hinweise.

Ich würde mir Wünschen, dass zu so einem wichtigen Thema einfach mehr Infos gibt.

 

Ich stimme dir ihr vollkommen zu! Zu dieser Thematik sollte jemand von der FET einmal ein kurzes Statement abgeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Die neuen Studienpläne und Übergangsbestimmungen wurden am Donnerstag im Mitteilungsblatt veröffentlicht (siehe Dateien im Anhang)

Größte Änderung betrifft die Steop (samt Regelungen), Künftig besteht die Steop aus den LVA:

Elektrotechnik 1 VO

Elektrotechnik 1 UE

Mathematik 1 VO

Mathematik 1 UE

Orientierung Elektrotechnik und Informationstechnik VU

Wenn man die STEOP noch nicht abgeschlossen hat darf man zusätzlich maximal LVA im Rahmen von 22 ECTS abschließen.

 

Die neue STEOP LVA "Orientierung" bekommt 0,5 ECTS von Präsentation und Kommunikation

Bei Mathe 1 und 2 wird die ECTS Verteilung zwischen UE und VO geändert.

Mathe 3 wird in VO und UE aufgeteilt

( Schnellüberblick ohne Gewähr)

 

 

 

 

 

 

 

BachelorstudiumElektrotechnikundInformationstechnikE033235.pdf

UebergangsbestimmungenBachelorstudiumElektrotechnikundInformationstechnikE033235.pdf

bearbeitet von Siedler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo gelten diese Regelungen auch für Leute die vorher inskribiert haben und eventuell eine LVA der Steop 2011 noch abschließen müssen und ändert sich auch für die auch noch Mathe 3 in UE und Vo?  Was passiert wenn einer entwder die VO Mathe 1 oder 2 abschließen muss, dem fehlt dann 1 ECTS im Gesamtcrriculum oder?

 

Danke

 

MfG

bearbeitet von et-fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo gelten diese Regelungen auch für Leute die vorher inskribiert haben und eventuell eine LVA der Steop 2011 noch abschließen müssen und ändert sich auch für die auch noch Mathe 3 in UE und Vo?  Was passiert wenn einer entwder die VO Mathe 1 oder 2 abschließen muss, dem fehlt dann 1 ECTS im Gesamtcrriculum oder?

 

Danke

 

MfG

Grundsätzlich ja, aber es gibt Übergangsbestimmungen (siehe die angehängten Dokumente in meinem Post)

Die STEOP darf bis zum 30.11.2018 auf jeden Fall noch nach dem alten System absolviert werden. Für jüngere Semester sogar bis zum Ablauf des vierten Semesters. Studenten die vor 2011 angefangen haben zu studieren haben weiterhin keine STEOP:

Mathe Drei ist auch für ältere Semester ab Herbst VO+UE.

Wenn man nur Mathe 1 oder 2  VO abschließen muss fehlt in der Tat ein ECTS Punkt. Auf Grund der Äquivalenztabelle muss man abgeschlossene Mathe Übungen oder Vorlesungen allerdings nicht erneut abschließen. Der fehlende ECTS Punkt muss durch Wahlfächer, Softskills etc. erbracht werden. (Das sollte keine große Hürde sein)

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Grundsätzlich ja, aber es gibt Übergangsbestimmungen (siehe die angehängten Dokumente in meinem Post)

Die STEOP darf bis zum 30.11.2018 auf jeden Fall noch nach dem alten System absolviert werden. Für jüngere Semester sogar bis zum Ablauf des vierten Semesters. Studenten die vor 2011 angefangen haben zu studieren haben weiterhin keine STEOP:

Mathe Drei ist auch für ältere Semester ab Herbst VO+UE.

Wenn man nur Mathe 1 oder 2  VO abschließen muss fehlt in der Tat ein ECTS Punkt. Auf Grund der Äquivalenztabelle muss man abgeschlossene Mathe Übungen oder Vorlesungen allerdings nicht erneut abschließen. Der fehlende ECTS Punkt muss durch Wahlfächer, Softskills etc. erbracht werden. (Das sollte keine große Hürde sein)

 

 

 

Woher weißt du, dass der fehlende ECTS nun mit einem punkt durch ein Wahlfach oder Softskills ersetzt werden kann? Ist das offiziell?
wäre es nicht logischer, wenn diese Neugewichtung einfach bei uns im Zeugnis auch verändert wird und wir somit keinen fehlenden Punkt mehr haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Woher weißt du, dass der fehlende ECTS nun mit einem punkt durch ein Wahlfach oder Softskills ersetzt werden kann? Ist das offiziell?wäre es nicht logischer, wenn diese Neugewichtung einfach bei uns im Zeugnis auch verändert wird und wir somit keinen fehlenden Punkt mehr haben?

Wie gesagt: Schauts euch die Übergangsbestimmungen an. 

Punkt 9

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Man kann sich natürlich fragen warum man diese kosmetischen Änderungen bei Mathematik überhaupt durchführt....

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Hallo,

wie Siedler festgestellt hat, wurde der Studienplan geändert. Leider wieder mal ganz am Ende des Semesters. Einige Punkte waren bis zum Schluss noch in Diskussion, daher eine sinnvolle Vorabinformation kaum möglich.  Ich bin sicher, dass es im neuen Semester mehr Infos geben wird.

Die wichtigste Änderung ist der Punkt mit der STEOP, der auch alle derzeitigen Studierenden trifft. Dafür gibt es die Regel dass man bis zum vierten Semester bzw. bis Nov. 2018 Zeit hat die alte STEOP ( Ausgerechtnet ET, ET1 UE, Physik UE, DigiSys VO, DigiSys UE) zu absolvieren.

Danach fällt man unter die neue STEOP und auch unter die Regelung mit der Deckelung. Das sollte zwar eigentlich kein Problem sein, aber man muss darauf achten.

Ausgenommen sind da nur Studierende die vor 2011 begonnen haben.

LG

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Interessant ist dabei das eindeutig November 2018 steht, was ich sinngemäß nicht verstehe es sollte entweder vor diesem Termin also vor diesem genannten Semester oder am Ende des Semesters sein, weil grundsätzlich Übungen aus der STEOP und auch generell Übungen aus dem ETIT-Curriculum nicht mitten im Semester abgeschlossen werden, auch wenn man z.B. im Oktober 2018 mit irgendeiner aus diesen Übungen beginnt. Irre ich mich oder stimmt hier mit dem genauen Fristtermin etwas nicht?:unknw:

bearbeitet von et-fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Interessant ist dabei das eindeutig November 2018 steht, was ich sinngemäß nicht verstehe es sollte entweder vor diesem Termin also vor diesem genannten Semester oder am Ende des Semesters sein, weil grundsätzlich Übungen aus der STEOP und auch generell Übungen aus dem ETIT-Curriculum nicht mitten im Semester abgeschlossen werden, auch wenn man z.B. im Oktober 2018 mit irgendeiner aus diesen Übungen beginnt. Irre ich mich oder stimmt hier mit dem genauen Fristtermin etwas nicht?:unknw:

Naja ich nehme mal an, dass das Ende November ist, da bis dahin die Zulassung vom Sommersemester gilt (was genau auch das Ende der Nachfrist fürs Wintersemester ist), was wohl dann dem wirklichen Ende des Semesters entspricht. Ende Juni beginnt ja eigentlich nur mal die vorlesungsfreie Zeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo

Ich hätte eine Frage zu dem Thema. Wenn ich letztes Jahr angefangen habe, und ab nächstem Jahr die neue STEOP für mich gilt, wie funktioniert das mit den 22 ECTS die ich maximal haben darf bis zum bestehen der STEOP? Wenn ich dann schon mehr als 22 ECTS habe, kann ich dann ab dem Moment keine weiteren ECTS bis bestehen der STEOP mehr sammeln oder wird die Zählung erst begonnen, wenn die STEOP mich betrifft?

LG

bearbeitet von ET-16W

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich denke dann kann man sich zu keiner Prüfung mehr anmelden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0