Sign in to follow this  
Followers 0

Nachklausur 2014

21 posts in this topic

Posted

Hallo!

Ich lerne gerade für die SigSys2 Nachklausur und komm da beim 1. Beispiel der 1.Klausur 2014 nicht weiter:

Weiß wer wie man die Impulsantwort h3[n]= -(1/2)^n sigma[n] korrekt in Einsimulse umwandelt?

Meiner Meinung nach müsste es so ausschauen: h3[n] = -d[n] - 1/2 d[n-1] - 1/4 d[n-2] - 1/8 d[n-3] - ..... u.s.w.

Damit komm ich aber nicht auf das richtige Ergebnis, da laut Lösung die Gesamtimpulsantwort schon bei n=2 null ist.

Weiß wer wie dieses Beispiel zu lösen ist?

Link zur Klausur:

http://www.nt.tuwien.ac.at/fileadmin/courses/389055/sus2_tp1b_exam2014_sol.pdf

Edit: Habs schon gelöst. Umwandlung war eh richtig, hatte bei der anschließenden Faltung einen Fehler gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@Tychons

hier die Lösung :good:

post-23101-0-43541200-1412432286_thumb.j

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kann mir jemand vielleicht hier helfen?

Ohne Titel.tiff

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hi, weiß jemand wie man bei der Klausur hier Aufgabe 2 b) auf die Lösungen da kommt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

2b)

post-23101-0-01303000-1412448848_thumb.j

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kann mir jemand vielleicht hier helfen?

Du brauchst dazu die Formel für dk=ck*H(exp(j2*Pi*k/N) die steht auf Seite 51 im Buch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@thc

einfach was hier auf dem Blatt steht (Voyage200)

zu 3c) du musst alle Frequenzen nehmen, die größer als 20kHz sind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@atos

1d)

post-23101-0-71952500-1412668249_thumb.j

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hätte ne Frage zur 2. Klausur 2013, Gruppe A.

Bsp. 4a) Ansatz ist dass ich bei nichtperiodischen Signalen die normale Faltung anwenden muss, daher Ny >= Nx + Nh - 1 >= 249?

Bsp. 4c) Ansatz: X[N-k] = X*[k]? Ich weiß nicht ob ich dass dann richtig rechne, die Beziehung stimmt bei mir nämlich auch für die laut Lösung nicht korrekten Signale... hat das vielleicht jemand gerechnet und könnte es posten?

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@thc

einfach was hier auf dem Blatt steht (Voyage200)

zu 3c) du musst alle Frequenzen nehmen, die größer als 20kHz sind

Danke erstmals. Leider hat aber nicht jeder hat einen Voyage200.

Zu 3 c) und warum genau?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zu 3 c) und warum genau?

Schau dir mal die Summe an und die daraus resultierende maximale Frequenz = fmax = k*ωo = 10kHz. Mit Abtasttheorem fs > 2*fmax > 2*10*1kHz > 20kHz. Dafür ist kein Taschenrechner notwendig :good:

Zum "Taschenrechnerproblem" - man kann die Sachen entweder über Einheitskreis für Standardwinkel lösen (z.B. ist bei π/4, π/2, π... relativ einfach) oder halt einfach über sin() und cos() die entsprechenden Imaginär- und Realanteile ausrechnen und je nach Vorzeichen summieren/subtrahieren. Das geht auch mit dem billigsten Rechner.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo!

Hat zufällig wer die 2. Klausur 2014 gerechnet und weiß wie man bei 1d und 2e die Impulsantwort bzw. y[n] berechnet.

Steh da etwas auf der Leitung.

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo!

Hat zufällig wer die 2. Klausur 2014 gerechnet und weiß wie man bei 1d und 2e die Impulsantwort bzw. y[n] berechnet.

Steh da etwas auf der Leitung.

MfG

Ich hab hier mal die Lösung für die 2. Klausur 2014, Gruppe A

post-21969-0-97250900-1412775507_thumb.j

post-21969-0-12367900-1412775516_thumb.j

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich hab hier mal die Lösung für die 2. Klausur 2014, Gruppe A

Heyy Joresch,

wärst du vlt so lieb und könntest beide Beispiele der 2ten Teilprüfung von 2014 hochladen ? :) wärst eine irrsinnig große Hilfe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

:good:

post-21969-0-91506600-1412776697_thumb.j

post-21969-0-23141600-1412776705_thumb.j

post-21969-0-69078400-1412776710_thumb.j

post-21969-0-30284600-1412776717_thumb.j

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

:good:

danke dir ! bist meine Rettung vor der Verzweiflung, jetzt kann ich endlich nachschaun warum ich nicht auf die richtigen Lösungen komme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich hab hier mal die Lösung für die 2. Klausur 2014, Gruppe A

Besten Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich hoffe es hat euch etwas gebracht bei der Nachprüfung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0