Sign in to follow this  
Followers 0

Ende der VO-Biophysik für Bachelor im ET-Studium?

7 posts in this topic

Posted

Also hab ich das richtig verstanden dass Fächer wie Biophysik, Wirtschaft 2 und so nur noch bis Ende November 2014 im Bachelorstudium von Elektrotechnik Pflichtfächer sind? Was ist wenn man diese bis dahin nicht macht / schafft??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Moment, Moment, ich glaube du bringst da etwas durcheinander.

Der Studienplan ET-Bakk von 2003 wurde geändert (mit Anfang WS 2011), siehe dazu http://etit.tuwien.ac.at/studium/studienstundenplan/

da wurden einige Pflichtfächer abgeschafft, dafür andere eingeführt; das betrifft auch Biophysik. Das muss dann nicht mehr gehalten werden und die Prüfung muss auch nur noch bis einige Zeit danach abgehalten werden.

Seit der Stdplanänderung 2003er -> 2011er müsste man also de facto die neuen Fächer statt dessen machen, wäre da nicht die Übergangsregelung, die besagt, dass man 3 aus 6 Fächern zu machen hat (welche das sind bitte selber nachschauen, u.a, eben Biophysik). siehe auch http://etit.tuwien.ac.at/fileadmin/ETIT/Downloads/Studienplan/Uebergang-Bachelor-2011.pdf

Bis zum Ende der Übergangsregelung sollte also eine Anrechnung von Biophysik möglich sein; Die Prüfung kannst du natürlich nur so lange machen, so lange sie angeboten wird.

So weit mir bekannt ist diese 30.11.2014 Frist nur für die Übergangsbestimmungen aus einem noch älteren Studienplan (dem" 2001er"), also nur für diejenigen, die nicht im 2003 ET Bachelor-Plan begonnen haben, aber dazu bitte auf der ETIT-Seite nachlesen, http://etit.tuwien.ac.at/studium/studienbetrieb/uebergangsregelungen/#c1346

hth

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Moment, Moment, ich glaube du bringst da etwas durcheinander.

Der Studienplan ET-Bakk von 2003 wurde geändert (mit Anfang WS 2011), siehe dazu http://etit.tuwien.ac.at/studium/studienstundenplan/

da wurden einige Pflichtfächer abgeschafft, dafür andere eingeführt; das betrifft auch Biophysik. Das muss dann nicht mehr gehalten werden und die Prüfung muss auch nur noch bis einige Zeit danach abgehalten werden.

Seit der Stdplanänderung 2003er -> 2011er müsste man also de facto die neuen Fächer statt dessen machen, wäre da nicht die Übergangsregelung, die besagt, dass man 3 aus 6 Fächern zu machen hat (welche das sind bitte selber nachschauen, u.a, eben Biophysik). siehe auch http://etit.tuwien.ac.at/fileadmin/ETIT/Downloads/Studienplan/Uebergang-Bachelor-2011.pdf

Bis zum Ende der Übergangsregelung sollte also eine Anrechnung von Biophysik möglich sein; Die Prüfung kannst du natürlich nur so lange machen, so lange sie angeboten wird.

So weit mir bekannt ist diese 30.11.2014 Frist nur für die Übergangsbestimmungen aus einem noch älteren Studienplan (dem" 2001er"), also nur für diejenigen, die nicht im 2003 ET Bachelor-Plan begonnen haben, aber dazu bitte auf der ETIT-Seite nachlesen, http://etit.tuwien.ac.at/studium/studienbetrieb/uebergangsregelungen/#c1346

hth

Danke für die schnelle Antwort. Habe mir gerade Übergangsregelungen durchgelesen. Ich habe mit dem Studium 2006 angefangen.

Also für mich gilt, dass ich bis 30.11.14 (habe nachgeschaut) 3 aus den 6 Fächern (Biophysik, Wirtschaft2, Software Engineering1, Modellbildung, Maschinen und

Antriebe, Sensorik und Sensorsysteme) machen kann. Was ist wenn ich bis zum Deadline (30.11.14) zB. NUR 2 davon (Biophysik und Software Engineering1) habe? Habe ich diese dann umsonst gemacht und muss die neu eingeführten trotzdem machen? Bzw wenn ich 3 alte schon habe, die 3 neuen nicht mehr machen muss? Oder hat es mit dem ABSCHLUSS des Bachelors auch was zu tun?

Bedeutet das auch, dass wenn ich mit dem Bachelor ( nach dem Plan vor 2011) vor dem Deadline fertigwerde, diese neuen 3 Fächer für Bachelor nicht mehr machen muss?

Kenn mich echt nicht mehr aus :fool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Welche Frist?

Der 30.11.14 als Deadline gilt doch nur für Leute die mit den Studienplänen 2001, 92, ... angefangen haben.

Wenn du aber im Jahr 2006 angefangen hast, dann hat schon der Studienplan 2003 gegolten.

In den Übergangsbestimmungen vom Studienplan 2003 auf 2011 steht nichts von einer Frist.

Drei von diesen sechs Fächern musst du für deinen Abschluss auf jeden Fall machen, nur diese zeitliche Einschränkung besteht nicht.

.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wie Aiwaz sagt, gilt diese Frist nicht für dich, weil du offenbar im 2003er Plan begonnen hast. Das "Anrechnen" bezog sich jedenfalls auf das Abschließen des Studiums, dh du musst dann 3 dieser 6 Fächer beim Einreichen des Abschlusses haben. Wei lange noch Prüfungen für die alten Fächer angeboten werden ist halt die Frage.

1 person likes this

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Also wenn man bis 30.11.14 den Bachelor nicht abschließt, muss man die 3 neuen Fächer (unabhängig davon ob man die 3 alten Biophysik, Wirtschaft 2 und Software Engineering 1 hat) nicht unbedingt machen oder?

Weil mir wurde von einem Kollegen gesagt, dass wenn man den Bachelor nach dem alten Modus bis 30.11.14 noch nicht abgeschlossen hat, muss man unbedingt die neuen 3 Fächer machen + eine Bachelorarbeit machen (auch unabhängig davon ob man vorher schon eine Bachelorarbeit gemacht hat oder nicht).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Im Curriculum [1] steht:

"Die Übergangsbestimmungen werden gesondert im Mitteilungsblatt verlautbart und liegen in der

Rechtsabteilung der Technischen Universität Wien auf. Sie werden auch auf der Homepage der

Fakultät ETIT bekannt gemacht."

Auf der Seite des ETIT ist [2] zu finden.

In dieser Verordnung ist keine Frist angesprochen. Und es gibt auch keine. Die Übergangsbestimmungen bleiben wirksam bis es einen neuen Studienplan gibt. Das einzige was ist: Wenn man noch im Studienplan von 1992 ist gibt es keine Übergangsregeln mehr und der Studienplan ist ausgelaufen. Das heißt jedoch nur, dass es keine allgemeinen Äquivalenzlisten gibt, die ja mittlerweile schon echt sinnlos wären und sich die betreffenden Personen die Anrechenbarkeit der einzelnen Fächer selbst mit dem Sutdiendekan ausmachen müssen.

Kurz: Es ändert sich gar nix. Es gilt noch immer die 3/6 Regelung. Di eübergangsregelungen bezüglich Bachelor Arbeit gelten auch noch.

lg

[1] http://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/rechtsabt/downloads/Studienplaene_ab_Oktober_2011/Bachelorcurriculum_Elektrotechnik_und_Informationstechnik.pdf

[2] http://etit.tuwien.ac.at/fileadmin/ETIT/Downloads/Studienplan/Uebergang-Bachelor-2011.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0