Himbeere

Members
  • Content count

    15
  • Joined

  • Last visited


Community Reputation

0 Neutral

About Himbeere

  • Rank
    immer öfter hier

Contact Methods

  • Website URL http://
  • ICQ 0

Recent Profile Visitors


430 profile views

Himbeere's Activity

  1. Himbeere added a topic in VU Deterministische Signalverarbeitung   

    Prüfung vom 1. Dezember 2008
    Also kurz zum Ablauf:
    - es stehen ein paar Kuverts zur Auswahl
    - darin sind jeweils 3 Fragen quer durch den Stoff
    - man hat kurz Zeit zum Vorbereiten, die Reihenfolge kann man frei wählen
    - danach wird abwechelnd eine Frage nach der anderen an der Tafel durchgegangen

    Hier die Fragen von 2 Zetteln:
    1. Besselsche Ungleichung. Satz von Parseval. Warum muss die Basis vollständig sein? Gegenbeispiel.
    2. Allpass. Wie kann man aus beliebiger Übertragungsfunktion H einen Allpass machen?
    3. Konkretes Gleichungssystem mit 2 Gleichungen und 3 Unbekannten (also 2x3-Matrix A, 3x1-Vektor x, 2x1-Vektor b ). Gegeben auch die Lösung: x=(-1,0,1)+t*(1,1,1). Was ist der Spalten-/Reihenraum, Nullraum? Wie ist der Zusammenhang zwischen diesen Räumen?

    1. SVD i.A., also was ist S und V, Dimensionen, was ist Sigma? Was sind Singulärwerte? Welche Normen gibt es darauf?
    2. Unterraumtechniken anhand von Pisarenko, MUSIC und ESPRIT. Hier legt er Wert aufs Prinzip. Was will man? Was hat man? Warum Pisarenko so blöd zu lösen?
    3. Kroneckerprodukte. Gegeben eine 4x4-Matrix, die separierbar (also als Kroneckerprodukt aus 2x2-Matrizen darstellbar) ist. Wie lauten die Eigenwerte und Eigenvektoren?
    • 0 replies
    • 795 views
  2. Himbeere added a post in a topic Analoge Integrierte Schaltungen   

    Neue Theoriefragen vom 28.08.2007:
    - Warum ist bei manchen OTAs ein Widerstand in Serie zur Millerkapazität?
    - Welchen Transistor kann man mit CMOS und n-Well realisieren: pnp oder npn?
    - Wozu wird in Operationsverstärkern oft eine Kaskodeschaltung verwendet?
    • 0
  3. Himbeere added a post in a topic Sensorik   

    Die Fragen waren heute folgendermaßen:

    Frage 1:
    Man möchte einen Sensor bauen und braucht dazu eine Membran aus SiN, die frei geätzt wird.
    Von unten nach oben: SiO2 (Maske) - Si (340µm)- SiN (100nm). Es wird von unten mit 30% KOH @ 70°C geätzt. Ätzraten aller drei Materialien gegeben.
    a) Wie dick muss die Maske sein, damit das Si komplett geätzt werden kann?
    b) Nach dem Ätzen bleibt das Teil noch 60 Minuten im KOH. Wie groß sind die Auswirkungen auf die Membran?

    Frage 2:
    a) Erkläre das Prinzip des Dew-Point Sensors.
    b) Definition von Absolute und Relative Humidity und der Dew-Point Temperatur.
    c) Welche Methoden gibt es zum Messen der Td?
    d) T=30°C, Td=15°C, HD=? Siehe Beispiel 5 in der Probrprüfung, Tabelle gegeben.

    Frage 3:
    Definition von Sensitivity, Accuracy und Offset.

    Frage 4:
    Man hat einen Differenzdruck Sensor. Wie kann man die Sensitivität steigern:
    a - man erhöht die Membrandicke.
    b - man vergrößert den Membrandurchmesser.
    c - man positioniert noch zusätzliche Sensoren am Rand.
    d - man positioniert einen zusätzlichen Sensor auf der Rückseite der Membran.
    Antwort mit Begründung geben.

    Frage 5:
    a) Metal Strain Gauge Funktionsweise.
    b) Was ist der Gauge Factor?
    c) Zusammenhang mit Poisson-ratio herleiten.
    • 0
  4. Himbeere added a topic in Freifächer (freie Wahl)   

    354.031 Nanoelektronische Schaltungen
    Kann dieses SE vom Zimmermann weiterempfehlen.
    Man fasst zwei Papers zu einem Vortrag zusammen und präsentiert das dann vor ein paar Leuten (ca. 25min).
    Sehr locker, keine Vorlesung, 2h.
    • 0 replies
    • 635 views
  5. Himbeere added a topic in VU Elektrodynamik   

    VO Prüfung vom 27.09.2006
    An alle Beispiele kann ich mich nicht mehr erinnern, aber zumindest an ein paar...

    - Ebene Welle, davon die Diverenz und die Rotation bilden.
    - Kugel, zum Zeitpunkt t=0 wird Ladungsdichte \rho injiziert. \vec{J}(r,t); was passiert nach langer Zeit. Ähnlich wie A3.3.2 nur mit Kugel.
    - Beispiel A3.5.3
    - Platte mit Dicke a parallel zur xy-Ebene (von z=0 bis z=a) mit Polarisation \vec{P}=P_0 \[2-(z/a)^2\] \vec{e_z}. Fiktive Ladungsverteilungen berechnen.
    - Eine Eigenartige Anordnung mit \phi gegeben. C' ausrechnen, ähnlich wie bei der FET-Aufgabensammlung mit der Linienladung \tau, nur anderer Ausdruck.
    - Leitungsgleichungen in Kettenform gegeben. An eine Leitung wird eine Sinusförmige Spannung mit Effektivwert U1 angeschlossen. Das Ende der Leitung soll durch eine ideale Spannungsquelle Uq mit einem Ri nachgebildet werden. Uq und Ri bestimmen.
    - Vektor, der mit \omega rotiert in xy-Ebene rotiert (\vec{v}(t)=Re\[\underline{vec{v}}e^{j\omega t}\]). Bei t=0 steht er in einem Winkel \alpha_0 zur x-Achse. Den komplexen Vektor \underline{vec{v}} darstellen.
    - Beispiel A4.2.5
    - Beispiel A2.3.1

    Vielleicht weiß von den Anderen noch jemand das 10. Beispiel.


    Mündlich kamen in etwa folgende Fragen:
    - Gradient anschaulich darstellen; was kann man sich unter der Divergenz und dem Rotor vorstellen?
    - Wann kann man in der Elektrostatik ein Vektorpotential einführen?
    - Strom-Ladungsfeld, lokale und globale Eigenschaften
    - Arten der Polarisation bei EM-Wellen
    - Relaxation herleiten
    - Randwertprobleme in der Elektrostatik (Dirichlet, Neumann, Eindeutigkeit, harmonisches Feld, ...)
    - Erstatzschaltbild einer Verlustbehafteten Doppelleitung und Herleitung der Leitunsgleichungen
    - Räumliche Ableitung von Feldern: Herleitung, Gradient eines Tensors, ...
    - Herleitung Eindringtiefe
    - Herleitungs Poyntingsatz, Vergleich mit Energiebilanzgleichung

    LG
    • 0 replies
    • 928 views
  6. Himbeere added a post in a topic Wie Ist Die Mündliche Prüfung?   

    Also heute war's ja nicht so komott. Die Bilanz: 2x keine Benotung, 3x 4er!
    Er kann scheinbar auch mal schlecht drauf sein. :biggrins:

    Die Fragen:
    - Laser: Verstärkung in Abh. von Wpump
    - Fabry-Perot-Interferometer: v.a. Abb. 4.15
    - Gausssche Strahlen: Parameter und Transformation
    • 0
  7. Himbeere added a topic in VU Technische Elektronik (Hobler)   

    Prüfung
    War heute bei der Prüfung (beim Bertagnolli) und hatte folgende Fragen:
    - Schritte bei der Lithographie
    - Halbleiterspeicher: Welche Arten; was heißt flüchtig
    - Skalierung von Halbleitern: Grenzen
    - Welche Arten von Fingerprint-Sensoren gibt es?
    - Bonding: Arten, warum Gold?

    Die Fragen gehen überhaupt nicht ins Detail, einfach nur grob erklären und schon kommt die nächste Frage.
    Hab' mir die Folien zweimal durchgelesen und das war schon zu viel.
    • 3 replies
    • 1903 views
  8. Himbeere added a post in a topic Vo Prüfung   

    1. Unendlich langer Linienleiter. Im Abstand b dazu ist ein Kreis mit Radius a. Beide stromdurchflossen mit I1 bzw. I2. Kraft auf Kreis ausrechnen.
    2. Kreisbogen mit Radius r. Offener Bereich hat 2 alpha und ist mit Linienleiter verbunden. B im Kreismittelpunkt ausrechnen.
    3. Dauermagnet mit Luftspalt, drehsymmetrisch.
    4. idealer Trafo irgendwie verbunden. Windungszahl einer Ersatzschaltung mit idealem Trafo berechnen.
    5. u(t) = û1 cos(wt+phi1) + û2 sin(wt+phi2). Komplexen Effektivwert von u(t) berechnen.
    6. Wien-Robinson-Brücke: Linker Zweig: oben R1 mit 2C in Serie, unten R2 mit C parallel. Rechter Zweig: R3 oben, R4 unten. Hängt an einer Sinusspannungsquelle. Für welche R3, R4 ist die Brücke abgleichbar? Bei welcher Frequenz ist die Schaltung dann abgeglichen.
    7. RLC-Serienschwingkreis. Bei welchen epsilon hat B=Im(Y) Extremwerte.
    8. wie 25.6 ii.
    9. Matrix H gegeben. Am Ausgang Lastwiderstand RL. Stromverstärkung VI=I2/I2 aus RL und H berechnen.
    10. Energiedichte we von einer Punktladung. Daraus den Elektronenradius berechnen?
    • 0
  9. Himbeere added a topic in VO Mathematik 2 für Elektrotechnik   

    Lösung der Dfgl der VO Prüfung 26.1.05
    Hier ist meine Lösung. Ich hoffe, das ist jetzt genau genug :) .
    DGL.pdf
    • 1 reply
    • 1034 views