el_minjo

Members
  • Content count

    516
  • Joined

  • Last visited


Community Reputation

32 Excellent

About el_minjo

  • Rank
    acht Semster

Contact Methods

  • ICQ 0

Recent Profile Visitors


1275 profile views

el_minjo's Activity

  1. el_minjo added a post in a topic RD-Brückenschaltung   

    Np! Gerne! Lg
    • 0
  2. el_minjo added a post in a topic RD-Brückenschaltung   

    Hi!
    Was ist dir unklar bei dem Beispiel?
    Bei einer idealen Diode muss U_D größer 0 sein. Du hast eine Sinusspannung, also wird die Diode bei einer Halbperiode leiten und bei der anderen sperren.
    Zeichne dir dazu einfach die zwei Schaltungen auf. Einmal anstatt der Diode einen Kurzschluss und das andere mal gib die Diode und die Verbindung weg.
    Anhand der Schaltungen kannst du dann eine Teilerregel anwenden.
    Deine Stromrichtung ist laut Angabe vorgegeben. Die passt du dann entsprechend an. Also entweder ein Minus oder Plus. Lass dich nicht von der Stromrichtung verwirren. Die ist nur eine Formsache wenn du das Beispiel verstanden hast.
    Anbei noch eine Lösung die ich ausgegraben habe.
    Mfg
     

    • 1
  3. el_minjo added a post in a topic Prüfung 12.07.2019   

    Hi!
    Bei 3b) solltest du richtig liegen. Die Koeffizienten ablesen und dann die Formel 7.69 (Summe von m_k * z^(-k) über k=1 bis unendlich) aus dem aktuellen Skriptum anwenden ergibt G(z) und nur die Koeffizienten alleine sind g_k = m_k laut Formel 7.69.
    Bei 4a) verstehe ich nicht was da begründet werden soll. Die Minimalrealisierung ist halt die Beobachtbarkeitsnormalform und b_n=0. Dadurch sind b_i^Welle=b_i so wie du das hast.
    Bei 4b) habe ich auch so gerechnet wie du.
    Leider bin ich mir bei 1a) auch unsicher und kann nicht weiter helfen.
    Lg
    • 0
  4. el_minjo added a post in a topic Mündliche Prüfung Kugi   

    Hi!
    Vermutlich hat das mit den konjugiert komplexen Polpaar zu tun, die sich ergeben durch die Dämpfungskonstante die 0 <= Eps < 1 ist. Dann formst du von Laplace in den Zeitbereich um und bekommst die allgemeine Formel.
    Dadurch ergibt sich halt, dass die die Sprungantwort h(0) immer bei 0 startet und endet bei h(unendlich) bei V.
    Mfg
    • 1
  5. el_minjo added a post in a topic Prüfung 3.07.2019   

    Hi!
    Ich habe das ausgegraben.
    Mfg
    • 1
  6. el_minjo added a post in a topic Bsp. 15, Übungsblatt 3   

     
    Also die Übertragungsfunktion ergibt sich als https://latex.codecogs.com/gif.latex?G(s)%3D\frac{(s-5)\cdot(s&plus;2)\cdot(s&plus;4)}{(s&plus;8)\cdot(s^2&plus;2s&plus;10)}

    Der Endwert ist dann https://latex.codecogs.com/gif.latex?\lim_{s\rightarrow 0}s\cdot G(s) \cdot \frac{1}{s}%3D-\frac{1}{2}

    Damit wäre V aber -50.
    Kann das jemand bestätigen? Ich war leider nicht in den Übungen und in den Lösungen steht -25 was nicht stimmen kann.
     
     
    • 0
  7. el_minjo added a post in a topic Prüfung 18.05.2018   

    Hi!
    Also die Eigenwerte (I, -I und 3) aus der Lösung von der ACIN Webseite stimmen. Ich hatte mich mehrmals beim Abschreiben der Angabe vertan.
    Die Eigenwerte können aus Phi(t) ausgelesen werden, weil Phi(t) aus Linearkombinationen von exp(Lambda_i * t) Ausdrücken besteht und Lambda_i die Eigenwerte der Dynamikmatrix sind. Die Sinus- und Cosinusausdrücke bedingen das konjugiert-komplexe Polpaar +i/-i und aus exp(-3*t) kommt man auf den dritten Eigenwert Lambda = -3.
    Das habe ich vom Assistenten bei ACIN erfahren. Im Nachhinein ergibt das durchaus Sinn und man kann selbst auf so etwas kommen.
    Lg
    • 1
  8. el_minjo added a post in a topic Prüfung 18.05.2018   

    Hi!
    Ich habe mir gerade 3bii angeschaut.
    Die Eigenwerte von A sind sqrt(5)*I, -sqrt(5)*I und 3.
    Laut Lösung von der ACIN Webseite sollen diese Eigenwerte I, -I und 3 direkt aus der Dynamikmatrix Phi(t) abgelesen werden.
    Ich habe die Vermutung, dass in der Lösung ein Fehler vorliegt. Einerseits stimmen die Eigenwerte nicht und andererseits ist A die Dynamikmatrix.
    Kann jemand erkläre wieso eventuell die Eigenwerte ablesbar sein sollen. Die Matrix A hat keine Dreiecksform oder sowas.
    Lg
    • 0
  9. el_minjo added a post in a topic Zusätzlicher Prüfungstermin   

    Hi!
    Wie ich so aus Freundeskreisen gehört habe wird das eher nicht gehen.
    Du kannst höchstens mündliche Termine mit jemanden tauschen aber extra neue bekommen ist kaum machbar.
    Lg
    • 0
  10. el_minjo added a post in a topic TI-Reader Converter   

    Np, gerne!
    Lg
    • 0
  11. el_minjo added a post in a topic TI-Reader Converter   

    Ich habe keine Installationsdatei mehr, sondern nur den installierten TI-Reader Converter.
    Den Ordner habe ich gezippt. Vielleicht funktioniert das auch so ohne Installation bei dir.
    Lg
    TI-Reader Converter.zip
    • 1
  12. el_minjo added a post in a topic Energietechnik Master Quereinsteigen   

    Prinzipiell ist das meiner Meinung nach gut möglich. Ich kenne genug Leute die viele Prüfungen "quer" gemacht haben.
    Vielleicht das Antriebe Labor nach der Antriebe Vorlesung machen.
    Die ganzen Energiewirtschaft Vorlesungen kann man "quer" machen. Sie bauen zwar aufeinander auf aber mit etwas Fleiß geht das schon.
    Mfg
    • 2
  13. el_minjo added a post in a topic neuer Professor   

    Ich habe gehört, dass der Prof. Prechtl noch mindestens bis Ende des nächsten Semesters prüfen wird.
    Mfg
    • 1
  14. el_minjo added a post in a topic Prüfung März 2018   

    Lade die Beispiele hoch und wenn du Verständnisfragen stellst wird dir wahrscheinlich jemand helfen.
    Mfg
    • 0
  15. el_minjo added a post in a topic Prüfung 11.12.2017   

    Hi!
    Bei mir kommt auch Null raus, wenn ich das nachrechne.
    nabla kreuz [f(r) vec(r)] = (nabla f(r)) kreuz vec(r) + f(r)(nabla kreuz vec(r)) = 0 + 0 = 0
    Also der erste Term ist e_r d_r f(r) kreuz r e_r was Null ist weil e_r kreuz e_r Null ist.
    Der zweite Term ist auch Null weil nabla kreuz vec(r) Null ist.
    Mfg
    • 1