et95ler

Members
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

4 Neutral

Über et95ler

  • Rang
    ist neu hier

et95ler's Aktivitäten

  1. et95ler hat Thema hinzugefügt: VU Elektrische Antriebe   

    Prüfung Jänner 2019
    https://www.fet.at/uploads/beispiel/beispieldatei/1353/Pr_fung_30012019.pdf
     
    • 1 Antwort
    • 77 Aufrufe
  2. et95ler hat den im Thema hinzugefügt: Mündliche Prüfung 29.01.2019   

    Nochmals was gefragt wurde
    https://www.fet.at/uploads/beispiel/beispieldatei/1355/Leistungselektronik_Pr_fung_29012019.pdf
     
    • 1
  3. et95ler hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 15.Juni 2016   

    Hallo, hab mal probiert das PM Beispiel zu rechnen da die Angabe laut korrektur ja falsch ist
     
    Keine Garantie auf richtigkeit, beim 5er bsp war für mich selbst unklar ob/wie das stimmen kann und ob man das machen darf


    • 0
  4. et95ler hat den im Thema hinzugefügt: Vu Prüfung   

    Prüfung 24.3.17 Gruppe B
    1) Kraft zwischen Proton und Elektron berechnen 0.5Å Abstand (Über Vorzeichen nachdenken, bzw Skizze zeichnen)
    2) Packungsdichte des Kubisch Raumzentrierten Kristalls berechnen + mögliche maximale Radienverhältnisse der Innen/Außenatome - (sqrt(3)-1) bzw Kehrwert
    3) Vollständig lösliches System im flüssigen Zustand u vollständig unlösliches im festen Zustand beschreiben (Abkühlkurve, Umwandlungen,...) Hebelgesetz beschreiben und ob Anwendung möglich ist
    4) Elektrische Werkstoffeigenschaften - die typische Fragestellung. Wichtig ist dass der Zusammenhang zw. Makro und mikroskopisch sitzt, sonst wird nachgestochert (el Polarisation, Summe der einzelpolarisationsmomente, Formeln der ersten 2 Seiten vom Kapitel im Buch+Einheiten). Ferroelektrika beschreiben+Beispiel, und Zusammenhang Stromdichte-Driftgeschwindigkeit erklären
    Andere Gruppe hat z.b. magnetische Eigenschaften, Bariumtitanat Kristall zeichnen (irgendeine Hilfestellung war vorhanden aber angeblich verwirrend)...
     
    Geprüft hat dann Prof Nicolics, Prüfungsklima sehr angenehm, genügend Zeit.  Verstrickt man sich in Wiedersprüche werden diese gemeinsam aufgelöst.
    Mündlich u.a. Kelvineffekt erklären, Intermetallische Verbindungen, Bindungsarten,Wärmeleitung (Bsp+Effekte warum)... Radien/Richtungsabhängigkeit Kraft, Es wurde schon alles gefragt - was war besonders interessant...  
    Wichtig: Man sollte aus Einheiten herleiten können/Plausibilitätsprüfungen machen können - kann das stimmen - auch Differentialoperatoren haben Einheiten - Passen die mikro/makroskopischen Zusammenhänge nicht hilft auch das.
    Manchmal wird man "außerhalb" des Stoffbereichs getestet (wie man reagiert bzw kombiniert), nachher erfährt man aber das das eh nicht relevant war (z.b. Ionenbindung stark - warum löst sich Salz im Wasser)
    • 2
  5. et95ler hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 22.02.2017   

    Sind auf da fet seitn
    • 0