Haini

Members
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Haini

  • Rang
    immer öfter hier

Letzte Besucher des Profils


244 Profilaufrufe

Haini's Aktivitäten

  1. Haini hat den im Thema hinzugefügt: Mündliche Prüfung Kugi   

    Sobald du die schriftliche Pruefung absolviert hast und sie korrigiert wurde, kommt ein PDF mit Matrikelnummern und Uhrzeiten fuer die muendliche Pruefung per Mail an alle die zur Pruefung angetreten sind. 
    D.h. wenn du zuhoeren kommen willst, schaust du am besten wann die schriftliche Pruefung war und fragst dann dem Kugi seine Sekraeterin oder den Lukas Jadachowski (falls der das noch macht) nach dem Termin fuer die muendlichen Pruefungen. Stattfinden tun sie normalerweise beim Kugi im Buero. 
    • 0
  2. Haini hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung am 30.1.2017   

    Die Frage ist wohl nach wie vor Aktuell - mittlerweile irgendwelche News oder Erfahrungen?  ;-)
    • 0
  3. Haini hat den im Thema hinzugefügt: Mündliche Prüfung Kugi   

    Steht zwar schon ein paar mal im Thread, aber einmal mehr kann ja nicht schaden: Zuhoeren kannst du kommen, wenn der Pruefling damit einverstanden ist. Also am Besten einen Kollegen den man kennt im Vorhinein fragen, nicht dass man umsonst vor der Tuer wartet und dann nicht mit rein darf ;-)
    Gefuehlt waren die Termine immer eher Richtung Nachmittag - Abend (also zwischen 1300 und 1800), aber das ist eher anekdotisch.
    • 0
  4. Haini hat den im Thema hinzugefügt: Mündliche Prüfung Kugi   

    War letztes Semester 2018 noch so, wobei das wohl etwas davon abhaengt wie viele Leute >= 20 Punkte erreicht haben. Also verlassen wuerde ich mich nicht darauf, aber bei den 4 Pruefungen von Kollegen die ich sonst mitbekommen habe war es immer der Fall.
    Die Pruefung wird dann auch nicht schwerer - es reicht dann aber kein 4er auf die muendliche Pruefung um insgesamt positiv zu sein (eh logisch, da (4+5)/2=4.5 ~ 5).
    Beide Teile sind also gleich gewichtet, das entschaedigt ein bisschen fuer den zachen schriftlichen Teil. Die muendliche Pruefung kann man naemlich durch reines verstehen fair loesen finde ich, das war mir bei der schriftlichen nicht moeglich.
    • 0
  5. Haini hat Thema hinzugefügt: VU Digitale Integrierte Schaltungen   

    Muendliche Pruefung 20.03.2018
    Ist mal ein Platzhalter ;-) Die Anderen duerfen natuerlich auch gerne ihre Erfahrungen teilen!
     
    # Edit: Prof. Jantsch ist sehr nett und bleibt auch ruhig wenn man Mal auf der Leitung steht. Super wenn man nervös ist !
     
    Fragen wären auf einem Zettel abgedruckt, auf dem darf man auch schmieren.
    Gekommen ist:
    - maximale Taktfrequenz einer Flipflop Schaltung berechnen, hold und Setup erklären
    - Mealy vs. Moore diskutieren. Da hängt man etwas in der Luft, dafür kann man das Thema auf die Teile lenken die man gut kann. Also Mal kurz allgemein erklären was der Unterschied ist und dann gleich dorthin vertiefen wo man glaubt dass man gut ist.
     
    - Zusatzfrage war Y Diagramm, die habe ich aber nicht mehr gebraucht.
    Die Kollegen davor hatten ca. Folgendes:
    ScanPath, Technologiemapping, Verzögerungsschaltung, Delta Delay.
    Tlw. Sehr ausführlich. Meine Prüfung hat ~12 Minuten gedauert, eine 30, eine ~20. Umso mehr man gleich weiß, umso kürzer wird es wohl.
    • 1 Antwort
    • 207 Aufrufe
  6. Haini hat Thema hinzugefügt: SE Communication Networks Seminar   

    Erfahrungen
    Hallo,
    hat irgendwer Erfahrungen / Tipps / Tricks für das Seminar?
     
    Danke schon mal im Voraus.
    • 0 Antworten
    • 130 Aufrufe
  7. Haini hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 2.2.2018   

    Das letzte Beispiel hatte was mit interner Stabilität zu tun - also eine Strecke mit Tr,y(s) = L(s)/(1+L(s)). Eine Störung war glaube ich auch noch eingestreut.
    Dann war ein G(s) und verschiedene R(s) gegeben - man sollte dann bestimmen welche Regler für interne Stabilität gut sind und welche eher nicht so. Da hab ich vergessen dass im Produkt R(s)*G(s) für Re(s_i)>=0 keine Pol/Nullstellenkürzungen auftreten dürfen. Die zweite Bedingung ist dann nur dass 1+R(s)*G(s) != 0 sein muss für Re(s) >= 0.
    Alternativ kann man es auch über die Bibo Stabilität aller Teilstrecken argumentieren. 
    @BenT, schaut gut aus - sehr nützlich!
    • 1
  8. Haini hat den im Thema hinzugefügt: Mündliche Prüfung Kugi   

    - Luenberger Beobachter anschreiben bzw. aufzeichnen
    - Hankelmatrix, warum kann man daraus auf Beobachtbarkeit schließen, Herleitung vom Hankelparameter mk = cT*A^(k-1)*b 
    - Etwas zu dualen Systemen? Aber da bin ich mir nicht mehr sicher. 
    • 0
  9. Haini hat den im Thema hinzugefügt: Schriftliche Prüfung, 13.09.2017   

    Hat schon wer ein Zeugnis bekommen? Mir fehlt meines irgendwie noch, hoffe ich muss nicht nachfragen...
     
    edit: Never mind, wenn man davon spricht kommt es nämlich auch gleich prompt - heut Nachmittag ausgestellt worden :-)
    • 0
  10. Haini hat den im Thema hinzugefügt: Schriftliche Prüfung, 13.09.2017   

    Sieht gut aus!
    Ihr wisst aber eh dass es ein PDF mit den allermeisten Beispielen die auch zur Pruefung kommen gibt - inklusive sauberem Loesungsweg!
    Da ist auch das OPV Beispiel drin ;-)
    • 0
  11. Haini hat Thema hinzugefügt: VU Signale und Systeme 1   

    Mündliche Prüfung, 18.09.2017
    So, jetzt noch zur mündlichen Prüfung die zur VO Prüfung von vor 7 Tagen gehört hat.
    Die Fragestellungen bei denen ich dabei war waren allesamt sehr okay, Herr Prechtl hat auch immer viel mitgeholfen - nicht aber ohne sich dabei immer tiefer in die Materie der Frage zu vertiefen. Wer also heute eine schmerzlose Prüfung wollte, der musste einfach nur immer alles gleich wissen, sonst musste man sich auf den Ebenen darunter auch auskennen. 
    Was man feststellen muss: Die Technischen Informatiker, also auch ich, bekommen definitv angenehmere Fragen (evtl. auch Informatikerlastig? Fourier, Rückkopplung von Systemen, Laplace und BIBO Stabilität machen für Informatiker zumindest Sinn). Auch hat er definitv ein paar Augen zugedrückt wenn man einen Unsinn von sich gegeben hat. Bei den Elektrotechnikern war er prinzipiell auch Hilfsbereit, hat einfache Fehler aber doch deutlich übler genommen.
    Anbei noch was ich an Fragen und Unterfragen mitgeschrieben habe, ohne Anspruch auf Vollständigkeit und auch nicht in der richtigen Reihenfolge / Zusammengehörigkeit. Man sieht glaube ich trotzdem ganz gut auf welchem Niveau sich die Prüfungen bewegen. Die Fragen waren alle für Leute mit kleiner 60 Punkte, soweit ich das mitbekommen habe.
     
    SigSysMündlich.pdf
    • 0 Antworten
    • 397 Aufrufe
  12. Haini hat Thema hinzugefügt: VU Signale und Systeme 1   

    Schriftliche Prüfung, 13.09.2017
    Folgende Beispiele waren (grob):
     
    Komplexe Fourierreihe aus einem Signal berechnenSchaltung mit Diode und Widerstand, Eingangssignal u(t)=cos(t)Wirkleistung, Scheinleistung, Blindleistung, Leistungsverhaeltnis (P/S), Effektivwert berechnenLaplace Transformation einer fallenden Rampe ( |`````-_ ) berechnenEingeschwungene Loesung fuer ein System G(s) mit dem Eingang u(t) = 4*cos(t) bestimmenBodediagramm, Form eines Notch Filters, Betrag und Phase einzeichnenUebertragungsfunktion eines Systems mit Rueckkopplung K bestimmen (also G(s)/(1+G(s)*K)) und Stabilitaet fuer verschiedene K untersuchenDGL aus einer OPV Schaltung aufstellen und auf Stabilitaet untersuchenAusgangsfunktion y(t) bestimmen fuer ein System wo h(t) in Form einer Skizze bekannt war und u(t) als Eingang gegeben war. Hab ich im Laplace bereich geloest, H(s) auf G(s), Multiplikation mit U(s) und Ruecktransformation.Vollstaendige Loesung einer DGL bestimmen, also homogen, partikulaer, fuer ein u(t)=epsilon(t), Anfangsbedingungen waren gegeben.Damit zaehle ich jetzt leider nur 9 Beispiele, weisz noch jemand welches das Letzte war? 
    Hatte denke ich etwas mit Signalenergie bestimmen zu tun, richtig? Eventuell ein Dreieck oder so?
    Ergaenzungen um genaue Werte / Angaben waere natuerlich Wuenschenswert. 
    • 6 Antworten
    • 555 Aufrufe