et06

Members
  • Content count

    24
  • Joined

  • Last visited


Community Reputation

0 Neutral

About et06

  • Rank
    immer öfter hier

et06's Activity

  1. et06 added a post in a topic MR - Upload   

    Es sollte eigentlich immer nur die zuletzt hinaufgeladene Version zur Beurteilung herangezogen werden.
    • 0
  2. et06 added a post in a topic warteliste   

    Laut Kepplinger ist schriftlich sicher kein Problem, mündlich kann es sein, dass du ein paar Tage warten musst.
    • 0
  3. et06 added a post in a topic Termin für Laboreinteilung   

    Sollte der 5.5 um 1130 sein.
    • 0
  4. et06 added a post in a topic Prüfung 23.03.2011   

    Von mir auch noch ein paar Fragen, aber Achtung, es ist so ziemlich alles falsch gekreuzt :P.

    Und noch ein paar andere Fragen von diversen Prüfungen, sind großteils aber schon gepostet denke ich.

    1. Welche zwei Aussagen Charakterisieren die synchrone bitserielle Übertragung?
    Es gibt keine prinzipielle Grenze für die Größe der Rahmen
    Die Rahmen sollten nicht viel länger als ein Byte lang sein und müssen Start- und
    Stoppbits aufweisen
    Das Verfahren gilt als relativ veraltet und erlaubt keine großen Datenraten
    Genügend häufige Flankenwechsel des Signals sind erforderlich
    2. Welche beiden Methoden sorgen für genügend häufige Pegelwechsel (Flanken und
    ermöglichen somit eine bitserielle Übertragung im Basisband?
    Scrambling
    QAM-64
    Parallele Übertragung
    Geeignete Leitungscodes
    Quellkodierung
    3. Welche OSI Schichten werden im Ethernet Standard definiert (eine Antwort)?
    Schicht 2
    Schicht 1 und 2
    Schicht 2 und 3
    Schicht 3
    4. Auf welcher OSI Schicht wird eine Rahmenprüfsumme (meistens ein CRC) bereitgestellt?
    Schicht 1
    Schicht 2
    Schicht 3
    Schicht 4
    5. Welche beiden OSI Schichten haben Netzwerkkarten implementiert (eine Antwort)?
    Link Layer und Transport Layer
    Physical Layer und Link Layer
    Network Layer und Physical Layer
    Session Layer und Application Layer
    6. Welche drei Eigenschaften charakterisieren die Methode Packet Switching in der Variante
    Virtual Call?
    Connection-oriented
    Connectionless
    Trunks müssen auf die maximale Datenrate ausgelegt werden, d.h. auf die Gesamtzahl
    der möglichen Kommunikationspartner
    Einzelne Sessions können die ungenutzte Restbandbreite der Trunks völlig nutzen
    Synchrones Multiplexing der Pakete
    Asynchrones Multiplexing der Pakete
    7. In welchen Zusammenhang werden Logical Channel Numbers (LCNs) verwendet?
    Circuit Switching
    Datagram switching
    Virtual Call
    TDM
    8. Welche der folgenden WAN-Technologien folgt NICHT der Methode Circuit Switching? (Eine
    Antwort)
    ISDN
    PDH
    SONET/SDH
    ATM
    9. Welche OSI Schicht-3-Protokoll wird bei ISDN verwendet, wenn Signalbearbeitungsverfahren
    zwischen TE1 und Local Exchange (Telekom-Switch) zu kommunizieren ????????????????
    LAPD
    Q 7.11
    2B1Q
    X.25
    10. Wie wird bei PCM (G 7.11, wie oft bei ISDN oder VoIP verwendet) der Quantisierungsfehler
    reduziert?
    Durch eine 16-Bit Auflösung der Amplituden
    Durch eine exponentielle Quantisierungskurve??
    Durch 800 Samples pro Sekunde
    Durch eine gute Quellkodierung (Codierung)
    11. Welche Form der kryptografisch geschützten Authentifizierung bietet das PPP-Protokoll?
    PAP
    CHAP??
    NCP
    LCP
    12. Durch welche Information(en) kann eine Ethernet Bridge die Bridging Table füllen?
    Source MAC Adresse und Destination MAC Adresse der Rahmen
    Source MAC Adresse und Destination MAC Adresse der Rahmen und zugehöriges
    Switchport
    Source MAC Adresse der Rahmen und zugehöriger Switchport
    Destination MAC Adresse der Rahmen und zugehöriger Switchport
    13. Was passiert mit einem Ethernet-Rahmen mit Zieladresse FF:FF:FF:FF:FF:FF in einem LAN mit
    redundanten Links, wobei KEIN Switch das Spanning Tree Verfahren unterstützt?
    Der Rahmen kann nicht weitergeleitet werden
    Ein Broadcast Storm entsteht
    Der Rahmen wird an den Host mit der Adresse FF:FF:FF:FF:FF:FF weitergeleitet
    Der Rahmen wird genau über einen Hop (Switch) weitergeleitet und verworfen (oder
    konsumiert)
    14. Welche beiden Gründe führen praktisch (hauptsächlich) zur Konfiguration von Virtual LANs
    (VLANs)?
    Vermeidung von Broadcast Storms
    Eine hohe Broadcast-Rate belastet die Hosts
    Zu große Bridging Tables
    Isolation (Security)
    Ersatz für Spanning Tree
    15. Welche zwei der nachfolgenden Adressen ist eine gültige Interface-Adresse im privaten
    Bereich gemäß RFC 1918?
    172.31.32.34
    127.16.12.1
    10.255.255.255
    172.15.1.1
    172.16.5.0
    192.168.255.254
    16. Welche MAC-Adresse passt zur Multicast IP 224.129.129.0?
    01:00:5E:81:81:00
    10:00:5E:81:81:00
    FF:FF:FF:FF:FF:FF
    FF:FF:FF:81:81:00
    17. Wofür ist die IP Adresse 127.0.0.1 reserviert?
    Loopback
    18. Kreuzen Sie 2 Richtige an
    TCP ist verbindungsorientiert UDP nicht
    UDP ist verbindungsorientiert TCP nicht
    UDP wird für Multicasts verwendet
    TCP wird für Multicast verwendet
    UDP hat Flow Control
    19. Womit stehen Tinygramme in Zusammenhang?
    Nagle Algorithmus
    Slow Start
    Contention Prevention ??
    …noch irgendwas
    20. IGMP Snooping: welches Problem auftreten kann(1 von 4 angegebenen)
    21. PIM-SM: Wie wird das initial Flooding zum RP verhindert?
    22. Welches von den angeführten Protokollen kann man dem OSI Layer 2 zuordnen
    23. Die Zeit die benötigt wird beim STP um von dem BLOCKING in den FORWARDING Zustand
    zugelangen
    24. Welche 2 Methoden von den 4 angeführten können zur Taktrückgewinnung verwendet
    werden
    25. Welcher OSI Layer für die Adressierung zuständig ist
    26. Wieviel B und D Channels für ISDN BRI
    27. L2-L3- Adressmaping, wobei eine Layer 3- Adresse gegeben war und eine aus 5 MACAdressen
    zum auswählen waren?





    • 0
  5. et06 added a post in a topic Prüfung vom 18.1.2011   

    Noten sind da...
    • 0
  6. et06 added a post in a topic Software Engineering 1   

    Einer der 2 Termine ist eigentlich für Physiker gedacht. Ist aber kein Problem, man kann die Prüfung bei beiden LVAs machen. War zumindest bei mir 2008 so, da war der Vortragende zwar noch Katzengruber, es gab aber auch die Sommer/Wintersemester-Unterteilung.
    • 0
  7. et06 added a post in a topic Inhaltsverzeichnis   

    Wenn du es unbedingt als Bild brauchst, warum nicht einfach vom pdf aus Tuwel ein Bild erstellen?
    • 0
  8. et06 added a post in a topic Prüfung 31.01.2011 - Ergebnisse   

    Ausser den Fragen vom Katalog, ist heute noch gekommen:
    Hohlraumresonator, allg. und wie bringt man die Felder in ihn hinein?
    • 0
  9. et06 added a post in a topic Neue Zusammenfassung   

    Vielen Dank für die Mühe! ;)
    • 0
  10. et06 added a post in a topic Block Veranstaltungen im Februar?   

    Block LVAs im Februar sind mir nicht bekannt, Prüfungen kannst du aber natürlich auch im Februar machen.
    Selbiges gilt für ET1,M1, etc. Du kannst dir praktisch immer aussuchen, zu welcher Zeit du eine Prüfungen machen möchtest.
    Für die entsprechenden Termine einfach im TISS unter Prüfungen suchen.
    • 0
  11. et06 added a post in a topic Hurwitz-Polynom   

    Du hast recht, der Index muss bei 0 beginnen (siehe Seite 393 hier). Es kann durchaus sein, dass im Skriptum Fehler sind/waren, das Skript ist bei der Fehleranzahl noch nicht auf Edyn Niveau ;) .
    • 0
  12. et06 added a post in a topic Quereinstieg ins 2. Semester   

    Ein paar Informationen findest du auch auf folgender Seite:
    http://etit.tuwien.ac.at/index.php?id=2&tx...d]=quereinstieg
    • 0
  13. et06 added a post in a topic Angaben Klausur 22.05.2010   

    Hier mal Gruppe C.



    • 0
  14. et06 added a post in a topic Warteliste   

    Mit Ende dieses Semesters ist der Prüfungsstoff geändert worden. Ob die 2 Files den ganzen neuen Stoff beinhalten, weiß ich aber nicht.
    • 0
  15. et06 added a post in a topic Warteliste   

    Die Warteliste kommt normalerweise nicht dran, doch du kannst zu 99% davon ausgehen, dass du sowieso noch in den 2 Wochen reinrutscht. Ich bin bei einem der letzten Terminen von Position 11 auf der Warteliste noch locker reingekommen :).
    • 0