MarkusL22

Members
  • Gesamte Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

7 Neutral

Über MarkusL22

  • Rang
    immer öfter hier

Letzte Besucher des Profils


144 Profilaufrufe

MarkusL22's Aktivitäten

  1. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 04.10.2017   

    Ah, normalerweise gibts dann im SS-Kurs einen Link zum WS, diesmal aber anscheinend nicht ^^
    • 0
  2. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 04.10.2017   

    Hey dann hab ich das mit dem rotierenden Vektor vielleicht doch richtig bei der Prüfung. Ich habe statt v_0 den Betrag vom Reellen Vektor zum Zeitpunkt t=0 eingesetzt. Und ja, jetzt wo dus sagst, das mit dem wellenleiter geht wirklich so einfach. Weil es ja um eine TEM Welle geht sollten die Gleichungen für die verlustfreie Doppelleitung anwendbar sein. Ich bin bei der Prüfung verzweifelt beim  Überlegen wie ich hier den Induktivitätsbelag herzaubern soll 
    Apropos weiß man wann die Ergebnisse bekannt gegeben werden? Ich hatte den 13. in Erinnerung aber im TUWEL ist noch tote Hose dazu 
    • 0
  3. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 04.10.2017   

    Das mit dem Dämpfungskoeffizient ist glaube ich 5.2.13 aus der Aufgabensammlung
    • 1
  4. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 04.10.2017   

    Das mit dem stromfreien Bereich klingt gut, ich denke so kann man argumentieren.
    Ja bitte wäre echt toll wenn du den Rest noch hochladen könntest, danke schonmal vorweg.
    • 0
  5. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Videos EDYN   

    Hi ich hätte auch gerne den Link.
    lg

    Edit: vielen vielen Dank
    • 0
  6. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 04.10.2017   

    Okay dann sollte das passen, war mir nicht sicher ob ich aufgrund der sprungbedingung und der Kenntnis des Feldes im Außenraum auf die Feldfreiheit im Innenraum schließen kann. Ich denke bei der Mündlichen würde ich dann so wie du vorgehen. Hast du zufällig eine Lösung für die Beispiele mit dem rotierenden Vektor, der Herleitung mit dem Potential oder das letzte mit dem Wellenwiderstand? Irgendwie scheitere ich bei denen...
    • 0
  7. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 04.10.2017   

    Hat jemand die restlichen Beispiele gerechnet und könnte sie hochladen? 
    Kann man das Beispiel mit dem Rohr so rechnen wie ich es gemacht habe?

    Bin für jede Hilfe dankbar

    • 0
  8. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 04.10.2017   

    Ich habe folgenden beweis gefunden. Vielleicht kann man daraus was basteln 

    • 1
  9. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Phasendrehung bei Reflexion   

    Der zweite Term ist die Phasendrehung die die Welle durch die Ausbreitung im Raum ziwschen den Spiegeln erfährt. Der erste Term (also das delta-phis ) ist die Phasendrehung der Spiegel. Die Phasendrehung am Spiegel hängt allerdings vom Winkel ab, unter dem der Spiegel getroffen wird. (vgl. Abschnit 2.1.3)
    Bei der Totalreflexion kann die Phasenverschiebung je nach Winkel Werte zwischen 0 (kritischer Winkel) und Pi (streifender Einfall) annehmen.
    Lg
    • 0
  10. MarkusL22 hat Thema hinzugefügt: VU Signale und Systeme 1   

    Prüfung 5.4.2017
    Hallo,
    ich habe die Beispiele der Prüfung vom 5.4.2017 zusammengeschrieben und gerechnet (siehe Anhang).
    Ich hätte dazu folgende Fragen:
    Bsp 2) geht das so?
    Bsp 4) muss/kann man da noch was weiterrechnen?
    Bsp 5) wie zeichne ich da das Bodediagramm?
    Bsp 10) stimmt das so? diese Sprungunstetigkeiten verwirren mich

    Wäre toll wenn jemand nachrechnen würde und mir helfen könnte.
    Fehler sind natürlich nicht ausgeschlossen.

    Ps: Die Nummerierung ist nicht die von der Prüfung da mir ein Beispiel erst später wieder eingefallen ist









    • 0 Antworten
    • 249 Aufrufe
  11. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Systemdifferentialgleichung bei Heaviside-Eingang   

    Vielen vielen Dank 
    • 1
  12. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Systemdifferentialgleichung bei Heaviside-Eingang   

    Ich scheitere auch gerade an dieser Art von Beispielen, kann es sein dass du Go(s) = G(s)*s meinst?
    Ansonsten verschwindet die Polstelle bei der Ableitung nicht und es kommt erst wieder kein endliches Ergebnis raus 
    • 0
  13. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 25.01.2017   

    War heute bei der mündlichen Prüfung und wurde herleitung von N1/N2=U1/U2=I2/I1 beim idealen trafo und Zweitore allgemein gefragt, was ist ein zweitor, torbedingung, was muss gelten damit die matrizenrechnungen gültig sind. War eigentlich sehr angenehm die Prüfung da man immer zu zweit an der tafel ist und somit ausreichend zeit hat sich die antwort zu überleben. Prof. Prechtl hilft einem auch ziemlich viel weiter falls man sich nicht auskennt. Bin letzten Endes mit einem "Gut" davongekommen. 
    • 1
  14. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 25.01.2017   

    Schau mal im ET1 Buch A 8.26 an zum Thema Leistungsanpassung. Ich glaube es war die Wirkleistung gefragt, also müsste man Re(Z) in die Wurzel schreiben.

    Mein Ix ist tatsächlich falsch habe ich gerade gemerkt, Ix = I1 * Xc/(XL+2Xc) ist richtig (Stromteiler!)
    • 1
  15. MarkusL22 hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 25.01.2017   

    Hier die Beispiele der Prüfung inklusive meinen Berechnungen. Denke das sollte so passen, bei Beispiel 2 schaffe ich das Integral allerdings nicht (vlt auch falscher Ansatz).
    Wäre sehr nett wenn mir da jemand helfen könnte.










    • 1