mohl

Members
  • Content count

    349
  • Joined

  • Last visited


Community Reputation

12 Good

About mohl

  • Rank
    sechst Semester

Profile Information

  • Gender Not Telling

Recent Profile Visitors


1241 profile views

mohl's Activity

  1. mohl added a post in a topic Übungsblatt 6 2015   

    Wie kommt man bei Beispiel 21 (oder besser allgemein) auf die Zustandsdichte?
    Ich habe dazu jetzt einiges gelesen und die scheint jeder anders zu berechnen...
    • 0
  2. mohl added a post in a topic Einstiegstest MT-Labor   

    Gegeben: Sinus(10kHz) und rect(8kHz) diese werden im Zeitbereich miteinander multipliziert
    Gefragt war NICHT das Spektrum, sondern es war die 1. Harmonische im Zeitbereich zu zeichnen.
    Meine Vorgangsweise zur Lösung:
     
    Die Grundschwingung des rect ist ein sinus mit 8kHz.
    D.h. ich habe im Frequenzbereich eine Faltung eines Dirac-Stoßes bei 10kHz mit einem Dirac-Stoß bei 8kHz.
    Dadurch ergibt sich durch die Verschiebung (siehe Labor-Skript S.60 oben) ein Stoß bei 2kHz (= 1. Harmonische) und ein Stoß bei 18kHz (= 2. Harmonische).
    Nun muss man nur mehr den 2kHz Sinus im Zeitbereich zeichnen ;-)
    (vielleicht noch die Periodendauer T=1/f ausrechnen und einzeichnen)
     
    viel Glück beim Einstiegstest 
     Das ist vermutlich ein ähnliches Beispiel, aber ich verstehe nicht, was ich hier machen soll.
    • 0
  3. mohl added a post in a topic Einstiegstest MT-Labor   

    Shit, da ist beim Zitieren was schief gelaufen. Ich habe das Beispiel gemeint: 
    Das Spektrum eines Sinus mit 12kHz multipliziert mit einem Rechteck mit 10kHz.
    Hierzu:
    "Der Sinus hat als Spektrum einfach 2 Diracstöße" Bei -12kHz und 12kHz, richtig? Rechtecksignal bei +/- 10, 30, 50, ... kHz.
    Das Ergebnis sind dann einfach Spektrallinien bei +-10, 30, 50, ... kHz, die doppelt so hoch sind wie die des Rechtecksignals?
    • 0
  4. mohl added a post in a topic Einstiegstest MT-Labor   

    Ich bräuchte dazu noch eine Erklärung.
    "Der Sinus hat als Spektrum einfach 2 Diracstöße" Bei -12kHz und 12kHz, richtig? Rechtecksignal bei +/- 10, 30, 50, ... kHz.
    Das Ergebnis sind dann einfach Spektrallinien bei +-10, 30, 50, ... kHz, die doppelt so hoch sind wie die des Rechtecksignals?
    • 0
  5. mohl added a post in a topic Einstiegstest MT-Labor   

    Kann mir bitte jemand sagen wie zu den folgenden Fragen die Lösungen aussehen? 
    Beim Messverstärker habe ich es mit Maschengleichung, Strom- und Spannungsteiler versucht. Scheint aber komplizierter zu sein als ich zuerst angenommen habe und etwas viel Aufwand für den Einstiegstest.
    Bei der Betragsamplitude habe ich noch keine Ahnung.
     


    • 0
  6. mohl added a post in a topic Übungsblatt 2 WS 2015   

    Habs nur kurz geöffnet, aber du hast zu Beginn einen Fehler.
    E = Ekin + ERuhe aber E2 =/= Ekin2 + ERuhe2. Da brauchst du die binomische Formel.
    • 0
  7. mohl added a post in a topic Übungsblatt 1 WS 2015   

    Hat jemand Beispiel 2 gerechnet und möchte es noch hochladen?
    • 0
  8. mohl added a topic in Elektrotechnik Studium allgemein   

    Videos von LVA
    Von welchen LVA gibt es Videos  bei der FET?
    Mathe 1-3 von Taschner, SigSys1 und EDyn von Prechtl. Stimmt das soweit? Sind weitere geplant oder haben sich die anderen Vortragenden dagegen ausgesprochen?
    • 1 reply
    • 689 views
  9. mohl added a topic in VU Wellenausbreitung   

    Vorlesung anhören?
    Hallo,
    eine Frage an diejenigen, die die Vorlesung schon gehört haben: Wart ihr regelmäßig in der Vorlesung bzw. nimmt man dabei viel mit, was sonst nicht so einfach zu lernen wäre bzw. interessante Zusatzinfos?
    Ich überlege nämlich, statt der Vorlesung mir Halbleiterphysik nochmal anzuhören, da mich das eigentlich mehr interessiert und ich die Übung wiederholen muss. Was ist so eure Meinung zur Vorlesung?
    Meinungen gerne auch als PN, da bestimmte Kritik nicht in ein öffentliches Forum gehört, sondern in die LVA-Bewertung.
    Danke schon mal :)
    • 1 reply
    • 776 views
  10. mohl added a topic in VO Energieversorgung   

    Informationen zur Exkursion
    Bin ich der einzige, der keinen Zugriff auf die Informationen zur Exkursion hat?
    • 2 replies
    • 448 views
  11. mohl added a post in a topic Fourierkoeffiziennten der Cosinusschwingung   

    Ist anscheinend doch schwieriger als gedacht. Naja falls sich Erstsemestrige hierhin verirren, soll das gleich als Veranschaulichung dienen, dass Mathe 1+2 doch zu etwas gut sind.
    • 0
  12. mohl added a post in a topic VU Ablauf 2015   

    Ok. Vielen Dank! Wenns was neues gibt, bitte einfach reinschreiben.
    • 0
  13. mohl added a topic in VU Halbleiterphysik   

    VU Ablauf 2015
    Hallo!
    Da ich die Übung wiederholen muss und wegen anderen Vorlesungen die Halbleiterphysik Vorlesung nicht besuchen kann, bräuchte ich die Infos für dieses Semester. Der Übungsmodus wurde in den letzten Jahren einige Male geändert, so dass letztes Jahr auch die Übungsleiter teilweise den Überblick verloren hatten und den Ablauf und die Bedingungen für die mündliche Prüfung falsch erklärten. Letztendlich gilt aber, was Strasser in der Vorlesung sagt. Kann mir deshalb bitte jemand kurz erklären wie es dieses Jahr so abläuft?
    Gib es weiterhin 40 Beispiele zu je 1,5 Punkten und zwei Übungstests zu je 20 Punkten, also insgesamt 100 mögliche Punkte? Wie viele Punkte muss man erreichen um zur Prüfung antreten zu dürfen? Gibt es eine Mindestpunkteanzahl bei den Tests, die man erreichen muss, um zu bestehen? Oder sonst noch was, dass es zu beachten gilt?
    Danke schon mal vorab.
    • 6 replies
    • 878 views
  14. mohl added a topic in VU Signale und Systeme 2   

    Fourierkoeffiziennten der Cosinusschwingung
    Hallo!
    Ich habe ein Problem beim Berechnen der Fourierkoeffizienten der zeitdiskreten Cosinusschwingung.
    Hier die Lösung aus der Vorlesung: 

    Und hier mein Weg:

    Soweit müsste das eigentlich stimmen. Ich weiß aber nicht, wie ich dann die Summen auswerten kann. Ich hatte zwei Gedanken dazu und ich denke dass eine Mischung aus den beiden die Lösung ergibt, aber ich komme einfach nicht drauf.
    Der erste Gedanke war, dass jeweils nur ein Summand ungleich Null ist. Das wäre bei der ersten Summe für n = (k - m)/N. Aber n sollte eine ganze Zahl sein und keine Bruchzahl.
    Der zweite Gedanke war, dass ich das n*N jeweils weglassen, weil das nur für die periodische Fortsetzung ist, die Fourierkoeffizienten aber im Intervall [0, N-1] liegen, richtig?
    Also wenn ich NUR das große N weglasse und im Einsimpuls dann das kleine n einsetze, komme ich auf die Lösung. Aber wie lässt sich das erklären?
    • 1 reply
    • 511 views
  15. mohl added a post in a topic Skriptum digital   

    Oder ist es auch einfach möglich, das Buch zu kaufen und anschließend von der Steuer abzusetzen? Bekommt man da den vollen Betrag zurück?
    • 0