Mr. Koarl

Members
  • Gesamte Inhalte

    60
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

3 Neutral

1 folgt dem Benutzer



Über Mr. Koarl

  • Rang
    erst Semster

Letzte Besucher des Profils


403 Profilaufrufe

Mr. Koarl's Aktivitäten

  1. Mr. Koarl hat den im Thema hinzugefügt: Ausarbeitung alter Prüfungsbeispiele   

    Gleichung (383): Die Formel stimmt, aber es sollte 114,59Nm rauskommen. Ändert die folgenden Berechnungen.
    • 0
  2. Mr. Koarl hat Thema hinzugefügt: Off- Topic   

    Amazon Prime gratis für Studenten
    Hallo!

    Auf Amazon gibt es gerade eine Aktion, bei der man als Student eine kostenlose Prime-Mitgliedschaft für 12 Monate bekommt!

    Alle Infos gibts auf: http://www.amazon.at/student

    Wenn man danach Freunde anwirbt bekommt man zusätzlich 5€ Guthaben auf Amazon. Ich poste hier auch meinen Einladungs-Link, falls mir jemand helfen will, meinem Quadcopter um 5€ näher zu kommen! http://www.amazon.de/gp/student/signup/info?ie=UTF8&refcust=ZTASO5SL26MGR3JNZS72VZTXWI&ref_type=generic&ref=amzn_st_de_ref_generic
    • 6 Antworten
    • 606 Aufrufe
  3. Mr. Koarl hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 9.12.14   

    Hier der Link zur alten FET-Seite:

    http://www.fet.at/alt/bin/view/Beispielsammlung/VuElektrischeAntriebeFragenkatalog
    • 0
  4. Mr. Koarl hat Thema hinzugefügt: VU Elektrische Antriebe   

    Prüfung 9.12.14
    Hallo!

    Anbei das PSM-Beispiel der gestrigen Prüfung. Wie berechnet man us in Punkt 2? Im alpha/beta KOS lautet die Formel dafür:

    us = is * rs + dPhis/dT

    Phis = PhiM + ld * id + j * lq * iq

    Wie bildet man hier die Ableitung von Phi?
    20141209_Achsige_PSM.pdf
    • 13 Antworten
    • 2005 Aufrufe
  5. Mr. Koarl hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 18.06   

    @ Janky:

    Woraus folgerst du in deiner Lösung, dass I_1vStr und I_1wStr gleich Null sein müssen?
    • 0
  6. Mr. Koarl hat Thema hinzugefügt: VO Energieübertragung und Kraftwerke   

    Kraftwerke Skriptum BSP 5.8.3
    Hallo Leute!

    Ich rechne gerade das BSP 5.8.3 aus dem Kraftwerke Skriptum nach.

    Ich frage mich, ob die Angabe unvollständig ist, da anscheinend für h4 einfach ein Gegendruck von 0,1bar angenommen wird. Bei den meisten vorherigen Beispielen war der Wert gegeben. Kann man diesen Wert aus anderen Größen ableiten?

    Meine zweite Frage: Muss man den Wert x=0,97 aus Anhang 5.9 herauslesen?
    • 1 Antwort
    • 379 Aufrufe
  7. Mr. Koarl hat Thema hinzugefügt: VO Nichtkonventionelle Energiewandlung   

    Frage zu einer Skizzenbeschriftung
    Hallo!
    Kann mir jemand sagen, wofür die Buchstaben B, E und O in den Skizzen zu unipolarer und bipolarer Anordnung auf Seite 7.2 stehen? E steht vermutlich für Elektrolyt, bei den anderen bin ich mir nicht sicher.
    • 1 Antwort
    • 528 Aufrufe
  8. Mr. Koarl hat Thema hinzugefügt: VU Energieökonomie   

    Skriptum
    Hallo!

    Ich möchte am 17.10. die Prüfung machen und benötige dazu ein Skriptum. Ich habe aber weder auf eeg.tuwien.ac.at noch auf fet.at oder hier im Forum eines gefunden. Im TISS steht, dass das aktuelle Skriptum erst ab 11.10. im Sekretäriat erhältlich sein wird.
    Hat von euch also jemand eine 2012er Version? Digital wäre super, für eine gedruckte Version würde ich natürlich auch etwas zahlen.

    Vielen Dank!
    • 1 Antwort
    • 430 Aufrufe
  9. Mr. Koarl hat Thema hinzugefügt: VU Telekommunikation   

    Vorlesung am 21. und 22.5.
    Hallo!

    Weiß jemand von euch, ob diese Woche die Vorlesung gehalten wird?
    • 1 Antwort
    • 419 Aufrufe
  10. Mr. Koarl hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 8.3.13   

    @SV3:

    Meine Lösung ist

    T_F = (d*s_R)/F_v

    Du hast nur das F_v vergessen, dann passt das auch mit den Einheiten. Hab es auch über L'Hospital gerechnet.
    • 0
  11. Mr. Koarl hat Thema hinzugefügt: VO Energieversorgung   

    Beispiel: Einpoliger Kurzschluss
    Hallo!

    Anbei die Angabe einer älteren Klausur mit Lösung. Ich komm leider trotzdem bei Beispiel 3.1 nicht weiter.

    Die Verschaltung von Mit-, Null- und Gegensystem ist mir klar. Kann mir aber jemand erklären, wie man hier auf die einzelnen Komponenten - also Z(0), Z(1) und Z(2) - kommt?

    Danke!


    • 1 Antwort
    • 803 Aufrufe
  12. Mr. Koarl hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 29.01.2013   

    Ich würd sagen, dass ist eine Sache wie man die Angabe interpretiert. Man kann ja den US ablassen, dann den OS und dann wieder den US.
    • 0
  13. Mr. Koarl hat den im Thema hinzugefügt: Beispiel 23.07.2012 mit lösung   


    Ich hab mal versucht, das zu berechnen. Ich hab dazu nur die Werte der ASM verwendet. S_n = 10,25kVA, U = 230V

    P_n = S_n * cos(phi) = 8,713kW -> I_w = 8,713kW / 230V = 37,726A -> Re{Z_Last} = 230V / 37,726A = 6,122Ohm
    Q_n = S_n * sin(phi) = 5,400kVAr -> I_b = 5,40kVAr / 230V = 23,381A -> Im{Z_Last} = 230V / 23,381A = 9,877Ohm

    Z_Last = ( 6,122 + j * 9,877 ) Ohm

    Was haltet ihr davon?
    • 0
  14. Mr. Koarl hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 29.01.2013   

    a) Hier hab ich durch den Pumpenwirkungsgrad dividiert. Es ist ja die elektrische Energie gefragt, die man hineinstecken muss.

    b) Ich hab angenommen, dass am Anfang beide Becken voll gefüllt sind. Also kann man die potentielle Energie des US 2 mal nutzen, da es ja durch den OS wieder aufgefüllt wird. Hab aber einen Rechenfehler gemacht, mein richtiges Ergebnis ist 62,931GWh.
    • 0
  15. Mr. Koarl hat den im Thema hinzugefügt: Prüfung 29.01.2013   

    Stimmt, bei a hab ich mit 110kV statt 30kV gerechnet.
    • 0