Ebrugon

Members
  • Gesamte Inhalte

    144
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch


Ansehen in der Community

20 Excellent

Über Ebrugon

  • Rang
    ET 1 bestanden

Letzte Besucher des Profils


837 Profilaufrufe

Ebrugon's Aktivitäten

  1. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: motorisch bzw generatorisches Moment   

    Kommt drauf an ob du das verbraucher- oder erzeuger-zählpfeilsystem verwendest
    • 0
  2. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Formelsammlung   

    die gibts als Hilfsblatt auf der offiziellen Seite des Instituts
    https://www.ea.tuwien.ac.at/lehre/pruefungen/
     
    • 0
  3. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Übungsbeispiele   

    Glaub das Skript hat sich seit Beginn nicht verändert. In der Fet gibt es das ganze eingescannt da ists auf jedenfall drin ;)
    • 0
  4. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Übungsbeispiele   

    Soweit ich weiß sind das die Beispiele hinten im Skript, die sind schon durchgerechnet....
    • 0
  5. Ebrugon hat Thema hinzugefügt: VU Leistungselektronik und Stromrichtertechnik   

    Mündl. Prfg
    Wäre jemand so nett und könnte schreiben wann die mündlichen Termine für die Prfg vom 23.11. sind?
    • 0 Antworten
    • 223 Aufrufe
  6. Ebrugon hat Thema hinzugefügt: Skripten & Bücher - Biete   

    Biete Photonik f. ET von Reider
    Ich verkaufe mein Photonikbuch von Reider 2.Auflage für 40€ statt 50€ Neupreis. Es sind einige Mitschriften/Ausführungen von Prof Reider aus der Vorlesung mit Bleistift hinzugeschrieben.
    Bei Interesse Nachricht an mich.
    • 0 Antworten
    • 93 Aufrufe
  7. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Prüfungsvorbereitung 01.10.2015   

    Jooo, wenn man die Werte beim Winkelrechnen richtig eintippt kommt auch das richtige raus. :D
    Aber ich versteh nicht wieso er beim Pkt c) wieder die 30.3° verwendet, statt den arccos(0.9)=25.84° für die stationär bedingte Spannungsänderung.
    • 0
  8. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Prüfungsvorbereitung 01.10.2015   

     also die KS Leistung des Netzes hab ichich auch auf diesen wert berechnet allerdings wurde im skript und auch bei einer anderen prfg mit der geschätztem S_A gerechnet.
    Aber wie kommst du auf die 30,3011 grad?
    • 0
  9. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Prüfungsvorbereitung 01.10.2015   

    Jo ist an Quatsch. Haben sie falsch abgeschrieben. Beispielsweise bei der Lsg 25.04.2017 ist genau das selbe Beispiel und dort stimmts.
    Andere Frage, bei der Prüfung vom 23.01.2017, wie wird da die schaltbedingte Spgsänderung berechnet? Ich bekomm hier für
    d = (dS_A / S_KV) * cos(Psi - Phi) = (275 / 1000) * cos(87 - 87,13) = 0.2749 statt der 0.4021 aus der Lsg. Wird das hier anders als im Skript berechnet?
    auch für die stationär bed Spgsänderung bekomme ich einen anderen Wert als in der Lösung, verwende ich die falschen Winkel oder... ??
    • 0
  10. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Prüfungsvorbereitung 01.10.2015   

    Ja du hast recht. Das sqrt(3) beim 2pol KS ist wohl falsch. D.h. die Lösung ist in dem Punkt nicht korrekt.
    • 0
  11. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Prüfungsvorbereitung 01.10.2015   

    Das mit dem umwandeln in symmetrische Komponenten hab ich mir schon gedacht, aber hatte einfach keine Lust mehr. Das Beispiel ist ja echt ....
    Also den 2pol KS berechnest du so: I_k2p = (U_N/sqrt(3)) / sqrt( (2*R_Q + 2*R_T + 2*R_L)² + (2*X_Q + 2*X_T + 2*X_L)² ) et voila.
    • 0
  12. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Prüfungsvorbereitung 01.10.2015   

    Ah, perfekt, danke hab vergessen das I_K umzurechnen. Dann komm ich auch auf das richtige Ergebnis. Und, dass man bei b) die Näherungsformel verwenden soll sollte man auch dazu schreiben.
    Die KS-Ströme bei c) und d) stimmen denke ich schon, wenn man die herkömmliche Formel verwendet.
    Berechnet man bei f) den Spgseinbruch von prozentuell (-14.44%) auf total um U_N*(1-0.1444) so erhält man die 17.1kV aus Punkt h) Ich versteh nur nicht wo er die U2=18.82kV in Punkt f) hernimmt?
    Punkt g) versteh ich auch nicht den Unterschied zw. Phase b und c, sie hängen ja durch den KS auf dem gleichen Potenzial und der KS ist genau in der Mitte, wie berechnest du denn die Werte für diese beiden Phasen?
    • 0
  13. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Prüfungsvorbereitung 01.10.2015   

    Also ich rechne auch gerade diese Prüfung
    Z_Q würde ich genauso wie du berechnen, allerdings erhalte ich auch nicht die Werte in der Lösung wenn ich das c weglasse...?
    R_T des Trafos wird laut Skript mit P_K*U_N²/S_N berechnet, während das Z_T = u_K*U_N²/S_N ist.
    Und was die Ströme angeht komm ich da auf ganz andere Ergebnisse. I_Anlauf = 1.1*U_N / (sqrt(3)*|Z_Q + Z_T + Z_L + Z_M) oder nicht? und für den 3pol KS dasselbe nur ohne Z_M und den 2pol hätte ich auch genauso wie du berechnet....
     
    Also für den 3pol und 2pol KS bekomm ich jetzt das Ergebnis der Lösung, der Vorfaktor c ist hier 1. Allerdings wenn ich den Anlaufstrom mit der angegeben Formel berechne erhalte ich I_A = 594A...
    • 0
  14. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Prüfungsvorbereitung 01.10.2015   

    S wird allgemein als S=3*U*I* berechnet.
    • 0
  15. Ebrugon hat den im Thema hinzugefügt: Prüfungsvorbereitung 01.10.2015   

    Ich komm auf ganz ähnliche Ergebnisse wie du. Hast du schon einen Fehler gefunden? Und mit dem TI ist das wirklich umständlich zu rechnen.
    Bekommt man eigentlich eine Formelsammlung zur Prüfung?
     
    Hab deb Fehler gefunden
    Der Faktor sqrt(3) fehlt bei der Spannung, dann kommt das Ergebnis in der Lösung raus
    • 0