Activity Stream

Posts Activity Stream

  1. smirnov


    Neurobiophysik:

    Kontraktion einer Muskelfaser nach elektrischer Reizung

    Na-K-Ionenpumpe

    Wie kommt Refraktionsperiode nach AI zustande?

    Analytik:

    Eigenschaften von REM,TEM,STM: Matrix zum Anhaken

    Elektrophorese mit Skizze erklären, welche Spannung, welche Trägermedien?

    Dispersion: Was, welche Typen, wie kommen Typen zustande?

    Zelle:

    RNA, Funktion?

    6 Zell-Organellen auflisten mit Stichwörter zur Funktion

    DNA Verdopplung (Replikation) mit Skizze erklären

    EM-biologische Wechselwirkung:

    Neuronale Effekte durch el. Fremdfeld

    Herzkammerflimmern (Skizze, wie beenden?)

    Übertemperatur erklären

     

     

  2. BenJey


    Hatte unlängst die Prüfung.

    Folgende Fragen sind bei den zwei Gruppen die angetreten sind gekommen:

     

    • 4-Niveau Laser, Ratengleichung, wie pumpt man. (Kleiner Hinweis, mach unbedingt ein markantes W das auf keinen Fall irgendwie wie ein kleines Omega ausschaut)
    • Impulsausbreitung in Materie/ Dispersive Ausbreitungseffekte, recht eine knackige Frage, das Kapitel im Buch sollte man verstanden haben und was die Begriffe bedeuten und wie man auf die Dispersionskoeffizient kommt für lambda und omega und wie der Zusammenhang wie Lamda und Omega ist. Abbildung 3.12 sollte man verstanden haben
    • Doppelbrechende Bauelemente
    • Halbleiter Laser, wie funktioniert ein Verstärker grundsätzlich (Skizze), wichtig hier: Valenzband deutlich breiter zeichnen als das Leitungsband.

    Viel Erfolg.

  3. SchrimpRundung


    -        NiTi Phasensystem gegeben: Legierungen beschreiben, Phasen erkennen,  at% in MP% umrechnen

    -        Silizium und Sauerstoff bilden ein Silikat mit Tetraeder Struktur, Radien gegeben.
    Berechne, ob Si Atom umgeben von O Atomen noch in den Tetraeder passt. Bestimme zusätzlich das ideale Radienverhältnis für die Tetraeder Struktur.

    -        Widerstand R = Rho*l/A. Jeder Parameter hängt von der Temperatur ab.
    Bestimme den Ausdehnungskoeffizient des Widerstands und relative Änderung zu Ausdehnung abhängig nur von dem spezifischen Widerstand. Längenausdehungskoeffizient und Ausdehnungskoeffizient des spezifischen Widerstands gegeben. (Aufgabensammlung 12.5)

    -        Wie müssen die Anisotropie Konstanten sein, damit <110> Richtungen kleinere Anisotropieenergie haben wie <111> Richtungen (Aufgabensammlung 14.16)

  4. kingtopf


    Ich konnte mich ebenfalls nicht registrieren, habe aber einen Workaround gefunden:
    Über die Tapatalk app kann man sich einen Account erstellen und dem ET Forum folgen, wodurch man sich auch hier ganz normal im Forum anmelden kann

  5. Adam2015


    Hallo,

     

    ich möchte die Technische Elektronik ablegen. Die Übung wird in Teams zu je 2 Personen durchgeführt. Möchte jemand diese ablegen? Falls du noch kein Paar hast, können wir zusammen machen. Wenn du möchtest, können wir im Jänner 2020 machen.

     

    LG Adam

  6. Flowgee


    Meine Fragen heute waren:

    1) G(s) =10s^2/((s^2+1)(s-10)) gegeben. Betragsfrequenzgang und Phasengang zeichen. Wie sehen diese beiden bei omega=1 aus?

    2) Vollständiger Luenberger Beobachter herleiten. Für was setzt man ihn ein? Wie sieht die Fehlerdynamik aus? Wie lautet die stationäre Fehlerdynamik wenn noch ein Störterm hinzugefügt wird? 

  7. Sly3


    Meine Fragen waren: 

    1. Vollständiger Luenberger Beobachter: Was ist Fehlerdynamik?, Herleitung der Fehlerdynamikmatrix, wo platziere ich Eigenwerte und wie kann ich den Vektor k entwerfen, sodass die Eigenwerte an den gewünschten Stellen zu liegen kommen? Wie kann ich auf vollständige Beobachtbarkeit prüfen? Wo sehe ich Dämpfungsgrad und Zeitkonstante im Pol/Nullstellendiagramm? 

    2.  Frequenzkennlinienverfahren: Kenngrößen erklären, Wie kann ich bleibende Regelabweichung eliminieren?, Ist mein Regelkreis immer stabil wenn meine Phasenreserve positiv ist? 

  8. hcb_95


    Hat wer heute die mündliche Prüfung gehabt und könnte kurz berichten, was der Kugi so gefragt hat?

    Habt ihr hilfreiche Tipps? :)

    Vielen Dank

    Lg hcb

  9. BenJey


    Um die potentielle Energie zu bestimmen brauchst du ja immer einen Referenzwert, wo z.b. V = 0 ist. Angenommen du nimmst jetzt für die x Achse für V=0 dann stimmt schon die Lösung. Wenn sowohl alpha als auch h = 0 sind hast du dann V=0. Wenn dein h größer wird bekommt du auch negative potentielle Energie.

    Für die gesamte Pot.E musst halt noch die Energie die in der Feder gespeichert ist dazu zählen.

  10. Planloser



    Ja, das seh ich auch so. Aber was bedeutet das für die potentielle Energie deiner Meinung nach?

    Wenn alpha 0 wäre, würde r auf der x-Achse liegen. Ich glaube bei alpha = 0 ist man mit der Verbindung der Feder bei y=0.
     

     

  11. Genc


    Hi,

    ich bin gerade auf der suche nach fleißigen Studenten/Gruppen die gerade Elektrodynamik für den Termin am 02.12.19 lernen. :)

    Falls jemand gerade lernt und Interesse hat, dann bitte mich anschreiben. Ich würde gerne eine kleine Gruppe bilden /oder einer antreten damit hoffentlich das lernen effektiver und einfacher geht.

    ;)

    LG Genc :)